Wie DeFi-Protokolle Einnahmen generieren und warum das wichtig ist
Startseite
Artikel
Wie DeFi-Protokolle Einnahmen generieren und warum das wichtig ist

Wie DeFi-Protokolle Einnahmen generieren und warum das wichtig ist

Anf├Ąnger
Ver├Âffentlicht Mar 8, 2023Aktualisiert Jul 24, 2023
5m

TL;DR

Dezentralisierte Finanzprotokolle (DeFi) stellen dezentrale Finanzdienstleistungen ├╝ber Smart Contracts bereit und erheben Geb├╝hren f├╝r diese Dienstleistungen. Wenn die Einnahmen eines DeFi-Projekts steigen, zieht es mehr Nutzer und Liquidit├Ąt an.

Einf├╝hrung

Die Auswahl eines von vielen verschiedenen DeFi-Protokollen kann viel Zeit und M├╝he kosten. Viele davon ├Ąhneln sich. Woher soll man also wissen, welches das beste ist, wenn es um das Generieren von passivem Einkommen aus unseren Kryptos geht? Ein wesentlicher Schritt besteht darin, das Einnahmenprofil einer Plattform zu verstehen und wie viel von den Einnahmen an die Nutzer weitergegeben wird. Auf Grundlage dieser Informationen kannst du dann eine fundierte Entscheidung dar├╝ber treffen, wo du deine Assets anlegst.

So funktionieren DeFi-Protokolle

Dezentralisierte Finanzprotokolle (DeFi) stellen eine Reihe von Finanzdienstleistungen ├╝ber Smart Contracts bereit. Beispielsweise k├Ânnen ├╝ber ein DeFi-Protokoll dezentralisierte B├Ârsendienste, Kredite und Liquidit├Ątspools angeboten werden, die ├╝ber Smart Contracts auf einer Blockchain gesteuert werden. Alles, was du brauchst, um auf diese Dienste zuzugreifen und sie zu nutzen, ist eine Wallet und einige Kryptos zur Deckung deiner Transaktionsgeb├╝hren.

Den Finanzdienstleistungen, die ├╝ber DeFi bereitgestellt werden k├Ânnen, sind fast keine Grenzen gesetzt. In der DeFi-Welt kannst du auf B├Ârsendienste, Geldm├Ąrkte, Derivate und Sparprodukte zugreifen. Alle diese Dienste sind ihrem Wesen nach genehmigungsfrei und disintermediiert.

So generieren DeFi-Protokolle Einnahmen

Die Betriebskosten der DeFi-Dienste ergeben sich aus der Rechenleistung, die f├╝r die Ausf├╝hrung von Smart Contracts n├Âtig ist. Nutzer decken diesen Betrag in der Regel mit den von ihnen gezahlten Gasgeb├╝hren. Allerdings fallen auch weitere Zusatzkosten f├╝r Dienstleistungen wie Entwicklung und Wartung an.┬á F├╝r die ├╝ber DeFi-Protokolle bereitgestellten Dienste werden Geb├╝hren erhoben, um diese Kosten zu decken und einen Gewinn zu erzielen.

Dezentrale B├Ârsen (DEXs)

Nutzer, die Tokens auf einer DEX tauschen, m├╝ssen f├╝r die Nutzung der Dienste dort eine Geb├╝hr zahlen. Beispielsweise kann f├╝r einen Trade eine Geb├╝hr von 0,3% f├╝r die Treasury- oder Liquidit├Ątsreserven des DEX-Betreibers anfallen.

Ausleihprotokolle

Nutzer, die ├╝ber ein Ausleihprotokoll Assets ausleihen, m├╝ssen eine Ausleihgeb├╝hr bezahlen. Ein Teil davon wird an den Liquidit├Ątsanbieter (andere Nutzer, die Kapital bereitgestellt haben) gezahlt. Der Rest geht an das Protokoll.

Warum Einnahmen wichtig sind

Abgesehen von der Deckung der Kosten eines Protokolls k├Ânnen Staker auch von h├Âheren Einnahmen und Gewinnen profitieren. DeFi-Projekte bieten oft ein Modell der Umsatzbeteiligung ├╝ber ihre Governance-Token-Inhaber. Diese k├Ânnen einen Teil ihrer Einnahmen dazu verwenden, um die APRs f├╝r Staker oder Liquidit├Ątsanbieter auf ihren Plattformen zu erh├Âhen.┬á

Bei DEX-Plattformen k├Ânnen h├Âhere Einnahmen mehr Nutzer anziehen und dadurch gleichzeitig die Liquidit├Ąt erh├Âhen. H├Âhere Einnahmen k├Ânnen auch die APY f├╝r Rendite-Aggregatoren steigern, wenn diese von der Zusammenlegung der von Nutzern gestakten Mittel zu Anreizen als Netzwerkvalidierer profitieren.

Zusammenfassend lassen sich die Zufl├╝sse und Einnahmen eines Projekts wie ein Kreislauf beschreiben:

  1. Beliebte Projekte ziehen Liquidit├Ąt an, die wiederum mehr Nutzer anlockt und einen positiven Kreislauf in Gang setzt.

  2. Ein h├Âheres Handelsaufkommen und eine h├Âhere Liquidit├Ąt f├╝hren zu geringerer Slippage und einer schnelleren Ausf├╝hrung.

  3. Je mehr Nutzer es gibt, desto h├Âher das legitime Handelsvolumen, was zu mehr Einnahmen f├╝hrt.

  4. Die Einnahmen werden an die Staker ausgesch├╝ttet, was f├╝r mehr Liquidit├Ąt sorgt.

Dieser Kreislauf zieht auch Nutzer an, die Yield-Farmingbetreiben wollen. Wer seine Mittel investieren m├Âchte, kann durch den Zinseszinseffekt seine Gewinne maximieren. Je erfolgreicher ein Projekt ist, desto mehr Liquidit├Ąt und desto mehr Yield-Farmer zieht es an. Dieser Prozess generiert mehr Einnahmen, die f├╝r die Verbesserung des Angebots eines Protokolls eingesetzt werden k├Ânnen.

So erkennst du, wie viel Einnahmen DeFi-Protokolle generieren

Das dezentralisierte Finanzwesen wird auf der Blockchain abgewickelt. Das bedeutet, dass fast alle Transaktionsdaten ÔÇô je nach der verwendeten Blockchain ÔÇô verifizierbar sind. Blockchain-Explorer sind allgemein zug├Ąnglich. Allerdings bedeutet das nicht, dass die H├Âhe der Einnahmen eines Protokolls problemlos nachvollziehbar ist. Es gibt eine Reihe von Blockchain-Datenaggregatoren, die diese Analysen vereinfachen, sodass du die Einnahmen der einzelnen Protokolle besser verstehen kannst.

Mit einer Google-Suche und einigen Recherchen auf Basis von vertrauensw├╝rdigen Quellen sollte es kein Problem sein, die entsprechenden Metriken, Einnahmen und Statistiken zu den Einnahmen der DeFi-Protokolle zu finden. Diese Zahlen k├Ânnen dir dabei helfen, fundiertere Anlageentscheidungen zu treffen.

Fazit

Die generierten Einnahmen sind eine entscheidende Kennzahl, die du n├Ąher analysieren solltest, und das unabh├Ąngig davon, ob du dir die Realrendite eines Projekts oder die grundlegenden Fundamentaldaten anschaust. Du kannst nur dann sinnvoll investieren, wenn du verstehst, wie ein Protokoll seine Einnahmen generiert und aussch├╝ttet. Du kannst tiefer in das Thema eintauchen, indem du dir in der Binance Academy die Artikel ├╝ber DeFi 2.0, Yield-Farming und allgemeine Finanzthemen anschaust.

Weiterf├╝hrende Lekt├╝re

Haftungsausschluss und Risikohinweis: Dieser Inhalt wird dir ohne Zusicherung oder Gew├Ąhrleistung jeglicher Art ausschlie├člich zu allgemeinen Informations- und Bildungszwecken zur Verf├╝gung gestellt. Er darf weder als Finanzberatung ausgelegt werden, noch stellt er eine Empfehlung f├╝r den Kauf eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Dienstleistung dar. Bitte lies dir hier unseren vollst├Ąndigen Haftungsausschluss, durch, um mehr hierzu zu erfahren. Die Preise f├╝r digitale Assets k├Ânnen volatil sein. Der Wert deiner Anlage kann fallen oder steigen und du erh├Ąltst den investierten Betrag m├Âglicherweise nicht zur├╝ck. Du allein bist verantwortlich f├╝r deine Anlageentscheidungen, und Binance Academy haftet nicht f├╝r Verluste, die dir m├Âglicherweise entstehen. Die hier bereitgestellten Informationen stellen keine Finanzberatung dar. Weitere Informationen findest du in unseren Nutzungsbedingungen und unserem Risikohinweis.