Metaversum

Mittel
Das Metaversum (engl. Metaverse) ist ein Konzept einer best√§ndigen, virtuellen Online-3D-Umgebung, von der viele glauben, dass sie ein Schl√ľsselelement zuk√ľnftiger digitaler Erlebnisse sein wird. Das Metaversum wird auch als ‚ÄěInternet der Erlebnisse‚Äú und ‚Äě3D-Internet‚Äú bezeichnet und als eine zuk√ľnftige Version des Internets angesehen, in der die Nutzer virtuell arbeiten, sich treffen, spielen und Kontakte kn√ľpfen k√∂nnen. Das Konzept ist eng mit dem Konzept des Web3 verbunden.
Der Begriff ‚ÄěMetaverse‚Äú stammt aus dem Science-Fiction-Roman ‚ÄěSnow Crash‚Äú von Neal Stephenson aus dem Jahr 1992 und beschreibt ein virtuelles Universum, das neben der physischen Realit√§t existiert. Das Metaversum des Romans umfasst Elemente der virtuellen Realit√§t, der erweiterten Realit√§t und der gemischten Realit√§t. Dieses fiktive Metaversum gibt es in dieser Form heute noch nicht, aber die entsprechenden Technologien daf√ľr werden immer ausgereifter. Viele Technologieunternehmen arbeiten an verschiedenen Versionen virtueller Welten, die manche als Metaversum bezeichnen, w√§hrend andere den Begriff nur ungern verwenden. Einige sind der Ansicht, dass Videospiele die erfolgreichsten Pionierversionen des Metaversums sind.
Die Blockchain-Technologie passt hervorragend zum Metaversum, obwohl sie f√ľr sein Funktionieren nicht zwingend erforderlich ist. Sie erm√∂glicht digitale Wirtschaften mit eigenen W√§hrungen, Utility-Tokens und virtuellen Sammlerst√ľcken (NFTs), die den Nutzern geh√∂ren und einfach zwischen ihnen getauscht werden k√∂nnen, sogar √ľber verschiedene Metaversen hinweg. Das Metaversum w√ľrde auch von den Blockchain-basierten Krypto-Wallets profitieren, um den Nutzern mehr Kontrolle √ľber ihre virtuellen G√ľter zu geben. Dar√ľber hinaus kann die Blockchain-Technologie transparente und zuverl√§ssige Governance-Systeme f√ľr k√ľnftige Metaversen bereitstellen.