Was sind Telegram-Trading-Bots und wie verwendet man sie?
Startseite
Artikel
Was sind Telegram-Trading-Bots und wie verwendet man sie?

Was sind Telegram-Trading-Bots und wie verwendet man sie?

Anfänger
Veröffentlicht Aug 23, 2023Aktualisiert Nov 23, 2023
8m

TL;DR

  • Telegram-Trading-Bots sind automatisierte Systeme, die in die Messaging-App Telegram integriert sind und Nutzern den Handel an dezentralen B√∂rsen erm√∂glichen.¬†

  • Sie bieten eine Reihe automatisierter Handelsfunktionen wie Copy-Trading, Liquidit√§ts-Sniping und Airdrop-Farming.¬†

  • Telegram-Trading-Bots stecken noch in den Kinderschuhen und bergen viele Risiken, darunter Smart-Contract-Risiken und Verwahrungsrisiken. Dieser Risiken solltest du dir bewusst sein.¬†

Was sind Telegram-Trading-Bots? 

Telegram-Trading-Bots sind automatisierte Systeme in Telegram, die Nutzern den Handel an dezentralen B√∂rsen (DEXs) erm√∂glichen. Nutzer interagieren √ľber die Messaging-Schnittstelle der App mit diesen Bots.¬†

Obwohl die unterschiedlichen Telegram-Trading-Bots jeweils einzigartige Funktionen bieten, sind die meisten davon Handelsfunktionen wie z.¬†B. Stop-Loss- und Take-Profit-Orders, Copy-Trading und Multi-Wallet-Unterst√ľtzung.

Laut einer Binance Research-Studie hat das kumulierte Lifetime-Volumen von Telegram-Bot-Trades zum 15.¬†August 2023 die Summe von 283¬†Millionen USD √ľberschritten.¬†

Wie funktionieren Telegram-Trading-Bots?

Telegram-Trading-Bots unterst√ľtzen Trader bei der Automatisierung ihrer Transaktionen, indem sie eine Verbindung zu dezentralen B√∂rsen (DEXs) wie Uniswap herstellen und Trades anhand einer Reihe vorab vom Nutzer festgelegter Regeln ausf√ľhren.¬†

Diese Bots ersetzen die Benutzeroberfläche (UI) und das Benutzererlebnis (UX) von Web3-Wallets und DEXs und rationalisieren den ansonsten komplexen dezentralen Kaufprozess bei Kryptowährungen.

Trotz der unterschiedlichen Benutzeroberfl√§chen der einzelnen Trading-Bots dienen sie alle im Wesentlichen demselben Zweck: Als Protokoll f√ľr das schnelle Sniping oder den sofortigen Kauf von Tokens. Das Sniping eines Tokens bezeichnet eine Handelsstrategie, bei der ein neu eingef√ľhrter Token sofort nach Freigabe f√ľr die √Ėffentlichkeit erworben wird.¬†

Der Einrichtungsprozess umfasst h√§ufig einige einfache Schritte: Man besucht die offizielle Website, √∂ffnet den Trading-Bot in einem Telegram-Chat und gibt die im Anweisungsfeld angegebenen Befehle ein. Bitte beachte, dass jeder Bot ein anderes Layout und Befehlsmen√ľ hat.

Bei der Initialisierung eines Telegram-Trading-Bots k√∂nnen Nutzer entweder eine neue Wallet-Adresse exklusiv f√ľr den Bot erstellen oder eine bestehende mithilfe eines privaten Schl√ľssels importieren. Wir empfehlen dir, eine neue Wallet zu erstellen oder ein separates Konto f√ľr Telegram-Trading-Bots zu verwenden, anstatt deine prim√§re Wallet zu importieren.¬†

Um mit dem Handel zu beginnen, m√ľssen Nutzer Kryptow√§hrungen in ihre neue Wallet einzahlen, in der Regel Ether (ETH). Anschlie√üend k√∂nnen sie Optionen zum Kauf von Tokens ausw√§hlen, indem sie die Kontraktadresse des gew√ľnschten Tokens eingeben. Der Trading-Bot verarbeitet die Transaktion, ber√ľcksichtigt dabei die Gasgeb√ľhren und beschleunigt den Kauf von Assets.¬†

Beim Handel eines neuen Tokens √ľber Uniswap oder MetaMask hingegen m√ľssen verschiedene Signaturen verarbeitet und Transaktionsgeb√ľhren festgelegt werden.¬†

Welche Funktionen bieten Telegram-Trading-Bots? 

Es gibt zahlreiche Optionen, die man bei allen Telegram-Trading-Bots findet, aber jeder Bot hat zusätzlich seine eigenen einzigartigen Funktionen. Im Folgenden findest du einige der häufigsten Funktionen, die du von Telegram-Trading-Bots erwarten kannst.

1. Kaufen und Verkaufen von Tokens 

Mithilfe von in die Telegram-Messaging-Plattform integrierten Trading-Bots kannst du ganz einfach Tokens erwerben, indem du die Kontraktadresse kopierst und in das Nachrichtenfeld einf√ľgst. Einige Bots verf√ľgen √ľber eine Echtzeit-Aktualisierungsfunktion, die dich √ľber Gewinn- oder Verlust√§nderungen bei deinen Trades benachrichtigt. Dar√ľber hinaus beschleunigen diese Bots den Token-Verkauf, indem sie vorab genehmigte Transaktionen erm√∂glichen.

2. Platzieren von Take-Profit- und Stop-Loss-Orders

Mit Telegram-Trading-Bots kannst du Stop-Loss- und Take-Profit-Orders platzieren, sodass der Bot auf der Basis der eingestellten Parametern selbstst√§ndig Trades ausf√ľhren kann. Trader k√∂nnen diese Ordertypen f√ľr den Handel mit neueren Tokens nutzen, die nicht an CEXs verf√ľgbar sind. Du solltest dabei aber unbedingt sehr vorsichtig sein, da diese Tokens im Allgemeinen mit h√∂heren Risiken verbunden sind.¬†

3. Rug-Pull-Schutz und Honeypot-Erkennung 

Einige Telegram-Trading-Bots sind mit Funktionen f√ľr den Rug-Pull- und MEV-Schutz ausgestattet. F√ľr den Fall, dass ein Token-Entwickler versucht, einen Rug Pull zu orchestrieren, identifiziert die Rug-Pull-Schutzfunktion die bevorstehende Transaktion innerhalb des Mempools und f√ľhrt umgehend eine schnellere Verkaufstransaktion aus, um zu verhindern, dass der Rug Pull zustande kommt.

Die MEV-Schutzfunktion leitet Kauftransaktionen √ľber ein privates Relay und stellt so sicher, dass K√§ufe nicht im Mempool √ľbertragen werden. Diese Strategie bietet Schutz vor MEV- oder Sandwich-Bots. Allerdings f√ľhrt die Methode normalerweise dazu, dass die zugeh√∂rigen privaten Transaktionen langsamer abgewickelt werden. Bitte beachte, dass sich diese Funktionen noch in einem experimentellen Stadium befinden und m√∂glicherweise nicht immer wie vorgesehen funktionieren.¬†

Dar√ľber hinaus sind Telegram-Trading-Bots in der Lage, eingehende b√∂sartige Transaktionen zu erkennen, die von einem Token-Entwickler initiiert wurden. Wenn solche Transaktionen den Token unverk√§uflich machen, bezeichnet man es als Honeypot-Betrug. Der Bot wird dann schnellstm√∂glich jede Position liquidieren, um den Honeypot-Betrug zu verhindern.¬†

 4. Copy-Trading

Bei manchen Telegram-Bots k√∂nnen Nutzer bestimmte Wallet-Adressen eingeben, die sie replizieren m√∂chten, um die Transaktionen dieser Wallets automatisch zu spiegeln. Der Trading-Bot dient als Br√ľcke zwischen dem Konto des Nutzers und dem ausgew√§hlten Trader und f√ľhrt im Namen des Nutzers Trades auf der Grundlage der vom verfolgten Trader bereitgestellten Signale aus.

Bitte bedenke dabei aber unbedingt immer, dass die Performance anderer Trader in der Vergangenheit keine Garantie f√ľr zuk√ľnftige Gewinne ist. Deshalb solltest du die Trader, denen du folgen m√∂chtest und f√ľr die du Trading-Bots einrichtest, mit Bedacht w√§hlen. Ein weiteres mit dem Copy-Trading verbundenes Risiko ist das Liquidit√§tsrisiko, das entsteht, wenn nicht gen√ľgend Marktliquidit√§t f√ľr die Ausf√ľhrung von Transaktionen vorhanden ist. Dies f√ľhrt dann m√∂glicherweise zu Slippage, Schwierigkeiten beim Schlie√üen von Positionen und erh√∂hten Transaktionskosten.

5. Sniping

Einige Telegram-Trading-Bots erm√∂glichen Liquidit√§ts-, Methoden- und Multi-Wallet-Sniping. Liquidit√§ts-Sniping ist eine Form des automatischen Snipings, bei dem eine Kauf-Order ausgef√ľhrt wird, sobald ein Bot einen Zufluss von Liquidit√§t erfasst. Die Bots sind oft so programmiert, dass sie eine Kauftransaktion mit denselben Gaseinstellungen wie bei der Transaktion des Entwicklers senden und dadurch Liquidit√§t hinzuf√ľgen, sodass die Kauftransaktion im selben Block direkt nach der Transaktion des Entwicklers ausgef√ľhrt wird. Dies maximiert die Menge eines neuen Tokens, die ein Sniper erh√§lt.

Methoden-Sniping kommt dann zum Einsatz, wenn Tokens trotz des Hinzuf√ľgens von Liquidit√§t nicht gehandelt werden. Nutzer verf√ľgen √ľber die Option, Kauftransaktionen basierend auf der ‚ÄěMethoden-ID‚Äú der ausstehenden Transaktion eines Entwicklers zu senden. Die Methoden-ID gibt Aufschluss dar√ľber, wie die Transaktion des Entwicklers mit dem Smart Contract des Tokens zusammenh√§ngt. Dies kann den Handel mit einem neuen Token erleichtern und es Snipern erm√∂glichen, ihre Kauftransaktionen zum fr√ľhestm√∂glichen Zeitpunkt durchzuf√ľhren.

Mit Telegram-Trading-Bots k√∂nnen Nutzer Snipes mit mehreren Wallets gleichzeitig ausf√ľhren. Wenn beispielsweise ein Trader mit mehreren Wallets einen Token snipt, f√ľhrt der Bot √ľber alle Wallets hinweg eine identische Transaktion durch.¬†

6. Airdrop-Farming

Telegram-Trading-Bots bieten Tradern die M√∂glichkeit, automatisierte Aufgaben zu erstellen, die beim Erreichen von Airdrop- Zielen helfen k√∂nnen. Bots, die sich auf das Airdrop-Farming konzentrieren, arbeiten in der Regel √ľber mehrere Chains hinweg, um die vielversprechendsten Airdrop-Chancen zu identifizieren. Durch Airdrop-Farming-Bots erhalten Nutzer die M√∂glichkeit, mit verschiedenen Wallets an Airdrop-Kampagnen teilzunehmen und so potenziell ihre Belohnung zu erh√∂hen.

Man sollte allerdings √§u√üerste Vorsicht walten lassen, bevor man seine Wallet oder seine personenbezogenen Daten mit diesen Bots teilt oder an nicht verifizierten Airdrops teilnimmt. Auch bei Airdrops gibt es viele Betr√ľgereien. Gehe stets mit der gebotenen Sorgfalt vor, um die Sicherheit deiner Assets und personenbezogenen Daten zu gew√§hrleisten.

Risiken im Zusammenhang mit Telegram-Trading-Bots

Obwohl Telegram-Trading-Bots das Trading-Erlebnis einfacher gestalten und Nischenfunktionen bieten, gibt es viele Risiken, die du kennen solltest, bevor du sie zum Traden verwendest.

1. Asset-Sicherheit 

Wenn du eine neue oder bereits vorhandene Wallet mit einem Bot verbindest, gibst du diesem Zugriff auf deine privaten Schl√ľssel. Stelle immer eine Verbindung zu einer neuen Wallet her und nicht zu deiner prim√§ren Wallet. Dar√ľber hinaus sind mit diesen Bots Verwahrungsrisiken verbunden, da private Schl√ľssel vom Telegram-Trading-Bot generiert werden, der m√∂glicherweise Zugriff auf diese hat.

2. Smart-Contract-Risiken

Telegram-Trading-Bots m√ľssen mit Smart Contracts interagieren. Bei der Interaktion mit nicht gepr√ľften Smart Contracts k√∂nnen Telegram-Trading-Bots Schwachstellen im Smart Contract Code ausgesetzt sein.

3. Technische Komplexität

Das Einrichten von Telegram-Trading-Bots kann technisch sehr komplex sein, wodurch es f√ľr Neulinge m√∂glicherweise schwer zu bew√§ltigen ist. Es ist wichtig, sich die gesamte Dokumentation zum Telegram-Bot durchzulesen und mit kleinen Kryptomengen zu handeln, deren Verlust du verschmerzen kannst.¬†

Fazit

Telegram-Trading-Bots dienen als alternative Tools, die Krypto-Tradern mehr Komfort, höhere Transaktionsgeschwindigkeiten und eine Reihe von Nischenfunktionen bieten. Sie vereinfachen den Handelsprozess und bieten gleichzeitig eine Reihe von Funktionen wie Copy-Trading, Liquiditäts-Sniping und MEV-Schutz.

Obwohl diese Bots eine vielversprechende Entwicklung im Krypto-Bereich darstellen, sollten sich Nutzer der damit verbundenen Risiken bewusst sein, darunter Sicherheit der Mittel und Smart-Contract-Risiken. Ob Anf√§nger oder erfahrener Trader¬†‚Äď stelle vor dem Einsatz von Telegram-Trading-Bots unbedingt gr√ľndliche Recherchen an, damit du die Funktionen des jeweiligen Bots, die zugrunde liegenden Smart Contracts und alle damit verbundenen Risiken verstehst.¬†

Es ist wichtig, umfassend bewertete und seri√∂se Trading-Bots auszuw√§hlen, die idealerweise eine nachweisliche Erfolgsbilanz vorweisen k√∂nnen. Sich √ľber aktuelle Informationen und potenzielle Probleme auf dem Laufenden zu halten und sich aktiv an Community-Diskussionen zu beteiligen, kann Tradern dabei helfen, ihr Trading-Erlebnis weiter zu optimieren und potenzielle Risiken bei der Verwendung dieser Tools zu minimieren.¬†

Weiterf√ľhrende Lekt√ľre

Haftungsausschluss und Risikohinweis: Dieser Inhalt wird dir ohne Zusicherung oder Gew√§hrleistung jeglicher Art ausschlie√ülich zu allgemeinen Informations- und Bildungszwecken zur Verf√ľgung gestellt. Er ist weder als finanzielle, rechtliche oder sonstige fachliche Beratung noch als Empfehlung f√ľr den Kauf bestimmter Produkte oder Dienstleistungen zu verstehen. Du solltest dich von einem qualifizierten professionellen Berater beraten lassen. Wenn der Artikel von einer Drittpartei verfasst wurde, beachte bitte, dass die zum Ausdruck gebrachten Ansichten diejenigen der Drittpartei sind und nicht unbedingt die der Binance Academy widerspiegeln. Bitte lies hier unseren vollst√§ndigen Haftungsausschluss f√ľr weiterf√ľhrende Informationen. Die Preise von Kryptowerten sind volatil. Der Wert deiner Anlage kann steigen oder fallen, und du erh√§ltst den investierten Betrag m√∂glicherweise nicht zur√ľck. Die Verantwortung f√ľr deine Anlageentscheidungen liegt allein bei dir. Die Binance Academy haftet nicht f√ľr etwaige Verluste, die dir entstehen. Die hier bereitgestellten Informationen stellen keine finanzielle, rechtliche oder sonstige fachliche Beratung dar. Weitere Informationen findest du in unseren Nutzungsbedingungen und unserem Risikohinweis.