Was sind Vorbörsen (Pre-Markets)?
Startseite
Artikel
Was sind Vorbörsen (Pre-Markets)?

Was sind Vorbörsen (Pre-Markets)?

Anfänger
Veröffentlicht May 3, 2024Aktualisiert Jun 12, 2024
5m

Wichtigste Punkte:

  • Im traditionellen Finanzwesen versteht man unter Vorb√∂rse die au√üerb√∂rslichen Handelsaktivit√§ten, die vor der regul√§ren B√∂rsensitzung stattfinden.

  • Im Kryptobereich bezeichnen Pre-Markets Plattformen, auf denen Tokens gehandelt werden k√∂nnen, die noch nicht offiziell an Kryptob√∂rsen gelistet sind.

  • Zu den Vorteilen des vorb√∂rslichen Handels geh√∂rt die M√∂glichkeit, Preisentwicklungen fr√ľhzeitig einzusch√§tzen und Trading-Strategien vor den regul√§ren Handelszeiten anzupassen.

Einf√ľhrung

An den traditionellen Finanzmärkten werden Wertpapiere in der Regel während bestimmter Handelszeiten gekauft und verkauft, aber der Handel kann auch außerhalb der Börsensitzungen stattfinden. In diesem Artikel untersuchen wir, was Vorbörsen sind, wie sie funktionieren, und diskutieren ihre Vorteile und Risiken.

Was sind Vorbörsen (Pre-Markets)?

Unter Vorb√∂rse (auf Englisch ‚ÄěPre-Markets‚Äú) versteht man den au√üerb√∂rslichen Handel, der vor den offiziellen Handelszeiten stattfindet, in der Regel in den fr√ľhen Morgenstunden vor der √Ėffnung einer B√∂rse wie der New York Stock Exchange (NYSE) und der NASDAQ. Allerdings wird der vorb√∂rsliche Handel nicht jederzeit f√ľr alle an der B√∂rse gehandelten Aktien angeboten.

Die Vorb√∂rse kann ein guter Indikator f√ľr die Marktstimmung sein und wichtige Erkenntnisse √ľber die Auswirkungen von Ereignissen wie der Bekanntgabe von Gesch√§ftsergebnissen oder Makrodaten nach B√∂rsenschluss des Vortages liefern.

Was sind Krypto-Pre-Markets?

Da die Kryptom√§rkte rund um die Uhr ge√∂ffnet sind, hat der Begriff ‚ÄěPre-Market‚Äú hier eine andere Bedeutung. Krypto-Pre-Markets sind Handelsplattformen, auf denen Anleger Tokens handeln k√∂nnen, bevor sie offiziell eingef√ľhrt und der breiten √Ėffentlichkeit zug√§nglich gemacht werden.

In der Regel nutzen Trader Krypto-Pre-Markets, um auf den Wert von Tokens zu spekulieren. Dabei kaufen und verkaufen sie basierend auf dem von ihnen erwarteten Wert nach der Einf√ľhrung. Auf Krypto-Pre-Markets k√∂nnen jedoch nicht nur Tokens gehandelt werden, sondern in gewissen F√§llen auch Punkte, die bei zuk√ľnftigen Airdrops von Bedeutung sein k√∂nnen.

Wie funktionieren Vorbörsen?

An den traditionellen Finanzm√§rkten erfolgt der vorb√∂rsliche Handel √ľber elektronische Kommunikationsnetze, die potenzielle K√§ufer und Verk√§ufer zusammenbringen. F√ľr diese Trades gelten andere Regeln als f√ľr die Trades w√§hrend der regul√§ren Marktzeiten. Es gibt erhebliche Unterschiede, insbesondere in Bezug auf Aspekte wie verf√ľgbare Liquidit√§t und Preisvolatilit√§t. Der vorb√∂rsliche Kurs kann den Er√∂ffnungskurs einer Aktie beeinflussen, der oft als Indikator f√ľr die Kursentwicklung des Tages dient.

Stell dir zum Beispiel vor, dass ein Unternehmen seine Quartalsergebnisse nach B√∂rsenschluss ver√∂ffentlicht und h√∂here Gewinne als erwartet bekanntgibt, was an der B√∂rse eine positive Reaktion nach sich ziehen d√ľrfte. Bevor der Handel am n√§chsten Tag offiziell er√∂ffnet wird, k√∂nnen die Anleger w√§hrend der vorb√∂rslichen Sitzung bereits die Aktien des Unternehmens kaufen. Infolgedessen steigt die Nachfrage nach den Papieren, was den Kurs noch vor Beginn des regul√§ren Handels in die H√∂he treiben kann.

Wie funktionieren Krypto-Pre-Markets?

Krypto-Pre-Markets funktionieren √§hnlich wie Peer-to-Peer (P2P)-Handelsplattformen, mit dem Unterschied, dass dort Tokens gehandelt werden, die noch nicht offiziell im Umlauf sind. Sie bieten Anlegern die M√∂glichkeit, Tokens in der Zeit zwischen der Ank√ľndigung der Tokens-Zuteilung, der Token-Ausgabe und der offiziellen Notierung auf einer Handelsplattform zu traden.¬†

Nehmen wir zum Beispiel ein neues Kryptoprojekt, das seine Tokens im Rahmen eines Initial Exchange Offering (IEO) in Umlauf bringt. Bevor der Token offiziell emittiert und an Kryptob√∂rsen notiert wird, startet das Projekt einen Pre-Market auf einer dezentralen Plattform, wo fr√ľhe Anleger die noch nicht offiziell freigegebenen Tokens handeln k√∂nnen. Krypto-Pre-Markets erm√∂glichen fr√ľhzeitige Liquidit√§t und eine erste Preisbildung, sodass Trader eine Markteinsch√§tzung und vorl√§ufige Bewertung des Projekt-Tokens vornehmen k√∂nnen. Auch zentralisierte Kryptob√∂rsen (CEX) k√∂nnen den vorb√∂rslichen Handel mit Kryptow√§hrungen anbieten und als Verwahrer von Kryptowerten fungieren.

Vorteile von Vorbörsen

Fr√ľhzeitige Erkenntnisse √ľber die Preisentwicklung

Vorb√∂rsen erm√∂glichen eine fr√ľhe Preisbildung, sodass die Anleger die potenziellen Auswirkungen externer Faktoren auf den Markt besser einsch√§tzen k√∂nnen. Die Preisentwicklung au√üerhalb der regul√§ren Handelszeiten gibt ihnen Aufschluss √ľber m√∂gliche Markttrends und die Marktdynamik in der kommenden offiziellen B√∂rsensitzung.

Anpassung der Handelsstrategie

Vorbörsen ermöglichen es den Anlegern, sofort auf Ereignisse zu reagieren, die außerhalb der regulären Handelszeiten auftreten, und entsprechende Handelsstrategien umzusetzen. Strategieanpassungen vor der Markteröffnung können dazu beitragen, das Risiko zu verringern.

Einfacher Zugang

Vorb√∂rsen verl√§ngern die Handelszeiten und sind daher besonders n√ľtzlich f√ľr Marktteilnehmer, die w√§hrend den offiziellen B√∂rsen√∂ffnungszeiten nicht traden k√∂nnen. So k√∂nnen sie ihre Handelst√§tigkeiten dann aus√ľben, wenn es f√ľr sie am g√ľnstigsten ist.

Risiken von Vorbörsen

Weniger Liquidität

Im vorb√∂rslichen Handel ist die Liquidit√§t in der Regel geringer als w√§hrend der regul√§ren B√∂rsen√∂ffnungszeiten. Dies kann zu gr√∂√üeren Geld-Brief-Spannen f√ľhren und es den Anlegern erschweren, gro√üe Trades zu t√§tigen, ohne dass dabei der Marktpreis wesentlich beeinflusst wird.

Begrenzte Marktbeteiligung

Im Allgemeinen sind während der vorbörslichen Zeit weniger Händler aktiv. Die Kursbewegungen bilden möglicherweise nicht den Gesamtmarkt ab, sodass es zu Fehleinschätzungen kommen kann. Die im vorbörslichen Handel beobachteten Trends können sich umkehren, sobald die reguläre Handelssitzung mit mehr Marktteilnehmern beginnt.

Fazit

Unter Vorb√∂rse versteht man den au√üerb√∂rslichen Handel, der vor den offiziellen Handelszeiten stattfindet. Krypto-Pre-Markets sind Plattformen, auf denen Anleger Tokens handeln k√∂nnen, die noch nicht offiziell eingef√ľhrt wurden. Zu den Vorteilen von Vorb√∂rsen geh√∂ren fr√ľhzeitige Erkenntnisse √ľber die Preisentwicklung, verl√§ngerte Handelszeiten und die M√∂glichkeit, Handelsstrategien vor den regul√§ren Marktzeiten anzupassen.

Weiterf√ľhrende Lekt√ľre

Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wird dir ohne Zusicherung oder Gew√§hrleistung jeglicher Art ausschlie√ülich zu allgemeinen Informations- und Bildungszwecken zur Verf√ľgung gestellt. Er ist weder als finanzielle, rechtliche oder sonstige fachliche Beratung noch als Empfehlung f√ľr den Kauf bestimmter Produkte oder Dienstleistungen zu verstehen. Du solltest dich von einem professionellen Berater beraten lassen. Wenn der Artikel von einer Drittpartei verfasst wurde, beachte bitte, dass die zum Ausdruck gebrachten Ansichten diejenigen der Drittpartei sind und nicht unbedingt die der Binance Academy widerspiegeln.Bitte lies hier unseren vollst√§ndigen Haftungsausschluss f√ľr weiterf√ľhrende Informationen. Die Preise von Kryptowerten sind volatil. Der Wert deiner Anlage kann steigen oder fallen, und es kann sein, dass du den investierten Betrag nicht zur√ľckerh√§ltst. Die Verantwortung f√ľr deine Anlageentscheidungen liegt allein bei dir. Die Binance Academy haftet nicht f√ľr etwaige Verluste, die dir entstehen. Die hier bereitgestellten Informationen stellen keine finanzielle, rechtliche oder sonstige fachliche Beratung dar. Weitere Informationen findest du in unseren Nutzungsbedingungen und unserem Risikohinweis.