Was ist ein NFT?
Startseite
Artikel
Was ist ein NFT?

Was ist ein NFT?

Anfänger
Veröffentlicht Apr 5, 2023Aktualisiert Jun 12, 2023
7m

TL;DR

  • NFTs sind einzigartige Kryptowerte, die das Eigentum an bestimmten Gegenst√§nden darstellen, wie z.B. virtuellen Konzertkarten oder seltenen Kunstwerken.

  • NFTs werden auf der Blockchain gespeichert, was bedeutet, dass sie nicht einfach bearbeitet, kopiert oder dupliziert werden k√∂nnen. Dort k√∂nnen sie als √∂ffentlich √ľberpr√ľfbarer Eigentumsnachweis auf einer dezentralen Datenbank fungieren.

  • NFTs bieten Urhebern neue M√∂glichkeiten zur Monetarisierung, zur F√∂rderung von Innovationen und zur Unterst√ľtzung des Wachstums der Kreativwirtschaft.

Was bedeutet ‚Äěnicht-fungibel‚Äú?

Der Begriff ‚Äěnicht-fungibel‚Äú bezieht sich auf die Unersetzlichkeit eines Gegenstands. Ein nicht-fungibler Verm√∂genswert kann nicht direkt gegen einen anderen Verm√∂genswert mit demselben Wert ausgetauscht werden, da beide Verm√∂genswerte unterschiedliche Eigenschaften haben. Dies bedeutet, dass nicht-fungible Verm√∂genswerte nicht standardisiert gehandelt werden k√∂nnen, da ihr Wert von ihrer Einzigartigkeit und dem subjektiven Wert abgeleitet wird, den K√§ufer ihnen beimisst.

Fungible Vermögenswerte wie Währungen lassen sich aufgrund ihrer Einheitlichkeit leicht austauschen. Im Gegensatz dazu sind nicht-fungible Vermögenswerte eigenständig und unersetzlich, was Sammler ansprechen kann, die etwas wirklich Einzigartiges erwerben möchten.

Was ist ein nicht-fungibler Token (NFT)?

Ein NFT ist ein kryptografischer Token, der auf einer Blockchain erstellt wird und zur Darstellung eines digitalen Assets verwendet werden kann. Die Nicht-Fungibilit√§t von NFTs definiert sie als Kryptowerte, die das Eigentum an einzigartigen Gegenst√§nden wie Kunstwerken, Videospielgegenst√§nden, Sammelkarten, virtuellen Immobilien und anderen digitalen G√ľtern darstellen.

In den letzten Jahren haben NFTs an Popularität gewonnen, da sie Erstellern die Möglichkeit bieten, ihre digitalen Kreationen zu Geld zu machen, und Sammler in die Lage versetzen, einzigartige digitale Vermögenswerte zu erwerben.

Wie funktionieren NFTs?

NFTs basieren auf der Blockchain-Technologie, die ein dezentrales Hauptbuch bereitstellt, das Transaktionen und Eigentumsdetails aufzeichnet. Seine transparente und unver√§nderliche Natur erm√∂glicht es, die Eigentumsgeschichte eines NFT eindeutig nachzuvollziehen. Dies verifiziert die Authentizit√§t und Legitimit√§t des NFT, wenn es im Laufe der Zeit den Eigent√ľmer wechselt.

Eine weitere zugrunde liegende Technologie f√ľr NFTs sind Smart Contracts, bei denen es sich im Wesentlichen um selbstausf√ľhrende Programme handelt. Smart Contracts erm√∂glichen die Erstellung, Verwaltung und √úbertragung von NFTs ohne Zwischenh√§ndler, indem sie die entsprechenden Bedingungen automatisieren und durchsetzen.

Ein kritischer Aspekt von NFTs ist die Implementierung von Token-Standards. Sie gew√§hrleisten Interoperabilit√§t und Konsistenz √ľber verschiedene Plattformen hinweg, indem sie Regeln und Funktionen f√ľr die Erstellung, Verwaltung und √úbertragung von NFTs definieren. Die am weitesten verbreiteten Token-Standards f√ľr NFTs sind beispielsweise ERC-721 auf Ethereum und BEP-721 auf der BNB Chain.

Der NFT-Sch√∂pfungsprozess wird typischerweise als Erstellung (Minting) bezeichnet. Unter Verwendung von Smart Contracts wandelt Minting digitale Dateien in Kryptowerte auf einer Blockchain um. Beim Kauf eines NFTs erwirbst du im Wesentlichen das Eigentum an der eindeutigen Kennung (oder Token-ID), die mit diesem bestimmten Kryptowert verbunden ist. Folglich besitzt der Code-Eigent√ľmer die exklusiven Rechte zur Nutzung, Anzeige und Interaktion mit diesem Asset.

Wof√ľr k√∂nnen NFTs verwendet werden?

NFTs haben begonnen, das Konzept von Eigentum und Wert in der digitalen Welt neu zu definieren und neue M√∂glichkeiten f√ľr Ersteller und Verbraucher zu schaffen. Dies sind einige der h√§ufigsten NFT-Anwendungen:

NFT-Kunst

NFT-Kunst bietet K√ľnstlern eine neue M√∂glichkeit, ihre Arbeit zu monetarisieren. Durch die Tokenisierung ihrer Kunst k√∂nnen Ersteller einzigartige digitale Kopien verkaufen und so die Originalit√§t und Knappheit jedes St√ľcks bewahren. NFT-Kunst erm√∂glicht es Sammlern auch, ihre St√ľcke in virtuellen Galerien zu pr√§sentieren, sie zu tauschen oder sie sogar an andere zu verleihen.

NFT-Spiele

NFT-Spiele beinhalten NFTs als digitale Sammelobjekte, wie z.B. Gegenst√§nde und Charaktere im Spiel. NFTs k√∂nnen auch virtuelle Immobilien darstellen, mit denen Spieler handeln k√∂nnen. Dies hat das Potenzial, ein Gaming-√Ėkosystem zu schaffen, in dem Spieler ihre Errungenschaften und Verm√∂genswerte im Spiel monetarisieren und einen Sekund√§rmarkt schaffen k√∂nnen.

NFT-Staking

NFT-Staking erm√∂glicht es Nutzern, Belohnungen zu verdienen, indem sie ihre NFTs als Sicherheit einsetzen. Dies ist bereits auf bestimmten Plattformen f√ľr dezentralisierte Finanzierung (DeFi) m√∂glich, sodass NFT-Inhaber Zinsen verdienen und gleichzeitig das Eigentum an ihren NFTs behalten k√∂nnen.

NFT-Tickets

NFTs k√∂nnen f√ľr das Ticketmanagement n√ľtzlich sein. Beispielsweise k√∂nnen Veranstalter NFTs als Tickets ausstellen, die einen unver√§nderlichen Eigentums- und Anwesenheitsnachweis liefern. Dar√ľber hinaus k√∂nnen NFT-Tickets ohne Einbeziehung Dritter √ľbertragen und weiterverkauft werden. NFT-Tickets k√∂nnen auch mit exklusiven Vorteilen ausgestattet sein, wie z.B. Zugang zu VIP-Bereichen, exklusiven Artikeln oder speziellen digitalen Inhalten.

Beliebte NFT-Beispiele

CryptoPunks

CryptoPunks ist eines der fr√ľhesten und bekanntesten NFT-Projekte. Es wurde 2017 gestartet und besteht aus 10.000 einzigartigen, algorithmisch generierten 8-Bit-Pixelkunstzeichen. Jeder CryptoPunk-Charakter hat unterschiedliche Eigenschaften und Attribute, was ihn f√ľr Sammler attraktiv macht.

M√∂glicherweise hast du sogar schon Prominente gesehen, die diese Charaktere als ihre Social-Media-Avatare verwenden. Der Erfolg des Projekts hat die Voraussetzungen f√ľr eine neue √Ąra digitaler Kunst und Sammlerst√ľcke geschaffen.

Bored Ape Yacht Club

The Bored Ape Yacht Club (BAYC) ist eine Sammlung von 10.000 einzigartigen, handgezeichneten Cartoon-Affenfiguren mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften. Diese digitalen Kunstwerke dienen als Sammlerst√ľcke und verschaffen ihren Inhabern Zugang zu exklusiven Events und virtuellen R√§umen. Als solche verwischen diese NFTs die Grenzen zwischen digitaler Kunst und Erlebnisangeboten.

Decentraland

Decentraland ist eine Virtual Reality (VR)-Plattform, die auf der Ethereum-Blockchain aufbaut. Sie verf√ľgt √ľber einen dezentralisierten Marktplatz f√ľr NFTs, der es Nutzern erm√∂glicht, virtuelle Grundst√ľcke und verschiedene Gegenst√§nde im Spiel zu handeln. Decentraland steht an der Spitze der virtuellen Immobilien und des Metaversums.

H√§ufige Missverst√§ndnisse √ľber NFTs

NFTs sind absolut sicher

Wie wir gelernt haben, erben NFTs die Sicherheitsmerkmale ihrer zugrunde liegenden Blockchains. Sie sind jedoch immer noch mit dem Risiko von Missbrauch und Betrug verbunden. Dazu k√∂nnen Phishing-Versuche oder Hacker geh√∂ren, die Smart-Contract-Schwachstellen ausnutzen. Es besteht auch die M√∂glichkeit von gef√§lschten NFTs und nicht autorisierten Reproduktionen von urheberrechtlich gesch√ľtztem Material.¬†

Ein weiterer zu ber√ľcksichtigender Aspekt ist der langfristige Wert von NFTs. W√§hrend einige NFTs astronomische Preise erreicht haben, kann der Markt volatil und spekulativ sein. Wie bei jeder Anlage ist eine langfristige Stabilit√§t nicht garantiert.

Gleichzeitig kann die Sicherheit eines NFTs durch die Blockchain beeinflusst werden, auf der er erstellt wurde. Da einige Blockchains m√∂glicherweise besser entwickelte √Ėkosysteme und eine robustere Sicherheit aufweisen als andere, variiert die NFT-Sicherheit tendenziell.

NFTs und Kryptowährungen sind dasselbe

Während sowohl NFTs als auch Kryptowährungen Kryptowerte sind, die Blockchain-Technologie verwenden, haben sie unterschiedliche Zwecke und Eigenschaften. Kryptowährungen sind oft darauf ausgelegt, Transaktionen zu ermöglichen. Sie sind auch fungibel, was bedeutet, dass jede Einheit gegen eine andere Einheit derselben Währung ausgetauscht werden kann. So kannst du beispielsweise einen Bitcoin gegen einen anderen tauschen, ohne dass es zu einem Wertunterschied kommt.

NFTs hingegen sind einzigartige Kryptowerte. Sie sind nicht fungibel, d.h. jede hat einzigartige Eigenschaften und kann nicht eins zu eins direkt gegen eine andere NFT ausgetauscht werden. Kurz gesagt, NFTs leiten ihren Wert aus ihrer Einzigartigkeit und Knappheit ab.

Fazit

NFTs sind einzigartige Blockchain-basierte Kryptowerte, die das Eigentum begr√ľnden und die Authentizit√§t der von ihnen repr√§sentierten Gegenst√§nde nachweisen. Sie haben in Form einer Vielzahl von Anwendungen an Popularit√§t gewonnen und bieten Erstellern neue M√∂glichkeiten, ihre Arbeit zu monetarisieren, und Sammlern die M√∂glichkeit, einzigartige Verm√∂genswerte zu besitzen und auszustellen.

NFTs sind jedoch auch mit potenziellen Risiken wie Betrug und Marktvolatilit√§t verbunden. Obwohl sie einige √Ąhnlichkeiten mit Kryptow√§hrungen aufweisen, zeichnen sich NFTs durch ihre nicht-fungible Natur aus, die es ihnen erm√∂glicht, einzigartige digitale Anwendungsf√§lle zu bieten.

Weiterf√ľhrende Lekt√ľre


Disclaimer und Risikohinweis: Dieser Inhalt wird dir zu allgemeinen Informations- und Bildungszwecken pr√§sentiert, ohne jegliche Zusicherung oder Garantie. Er ist weder als finanzielle, rechtliche oder sonstige professionelle Beratung noch als Empfehlung f√ľr den Kauf bestimmter Produkte oder Dienstleistungen zu verstehen. Du solltest dich von einem qualifizierten professionellen Berater beraten lassen. Wenn der Artikel von einer Drittpartei verfasst wurde, beachte bitte, dass die zum Ausdruck gebrachen Ansichten diejenigen der Drittpartei sind und nicht unbedingt die der Binance Academy widerspiegeln. Bitte lies hier unseren vollst√§ndigen Disclaimer f√ľr weiterf√ľhrende Informationen. Die Preise von Kryptow√§hrungen sind volatil. Der Wert deiner Anlage kann steigen oder fallen, und es kann sein, dass du den investierten Betrag nicht zur√ľckerh√§ltst. Die Verantwortung f√ľr deine Anlageentscheidungen liegt allein bei dir. Die Binance Academy haftet nicht f√ľr etwaige Verluste, die du erleidest. Die hier bereitgestellten Informationen stellen keine finanzielle, rechtliche oder sonstige Beratung dar. Weitere Informationen findest du in unseren Nutzungsbedingungen und unserem Risikohinweis.