BEP-721

Mittel
BEP-721 ist ein Token-Standard der BNB Smart Chain (BSC), der die Erstellung von nicht-fungiblen Tokens (NFTs) ermöglicht. Er ist eine Weiterentwicklung des ERC-721-Standards von Ethereum, einem der am häufigsten verwendeten NFT-Standards, und ist mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibel. Jeder NFT ist einzigartig und nicht mit anderen Tokens austauschbar.
BEP-721-Tokens ermöglichen es, das Eigentum von Daten zu tokenisieren und den Daten eine eindeutige Kennung zuzuweisen. Dieser Aspekt macht BEP-721-Tokens einzigartig und unterscheidet sie erheblich von BEP-20-Tokens. Mit dem BEP-20-Standard können Entwickler mehrere identische Tokens innerhalb eines Smart Contracts erstellen. Hingegen wird beim BEP-721-Standard jedem Token eine separate Token-ID zugewiesen.

Durch diese eindeutigen Kennungen k√∂nnen BEP-721-Tokens verwendet werden, um sammelbare, nicht-fungible Objekte zu repr√§sentieren. Nutzer k√∂nnen diese Tokens auf Basis ihres Marktwertes, der von der Seltenheit oder dem Nutzen des Tokens abh√§ngt, handeln und √ľbertragen.

BEP-721-Tokens können folgende Objekte repräsentieren:

  1. Digitale und physische Kunst

  2. Sammlerst√ľcke

  3. In-Game-Assets 

  4. Physisches Eigentum und Immobilien

  5. Lottoscheine

Wie bei anderen Tokens auf der BNB Smart Chain werden f√ľr die √úbertragung von BEP-721-Tokens BNB-Gasgeb√ľhren f√§llig. BEP-721-Tokens k√∂nnen auf verschiedenen Plattformen im BSC-√Ėkosystem erstellt werden, darunter Binance NFT Marketplace, Featured By Binance, BakerySwap und Juggerworld.

Funktionen von BEP-721-Tokens

Der BEP-721-Standard umfasst eine ganze Reihe von Funktionen, die regeln, wie BEP-721-Tokens mit der BNB Smart Chain interagieren. Einige davon sind ziemlich standardisiert und kommen auch im BEP-20-Standard vor:

  • Name: Definiert den Namen des BEP-721-Tokens, unter dem er von anderen Kontrakten identifiziert wird.

  • Symbol: Eine Kurzbezeichnung f√ľr den Token, √§hnlich wie ein Tickersymbol.

  • balanceOf: Zeigt das Token-Guthaben, √ľber das eine bestimmte Adresse verf√ľgt.

  • totalSupply: Legt das Gesamtangebot fest, d.h. die Gesamtzahl der erstellten Tokens.

Dar√ľber hinaus gibt es verschiedene grundlegende Eigentumsfunktionen, von denen einige optional sind. Eine einzigartige Funktion f√ľr NFTs ist die Metadaten-Funktion:

tokenMetadata: Ermöglicht die Aufnahme von Metadaten in einen Token, die als Link zu einer Grafikdatei oder einem anderen sammelbaren NFT-Objekt dienen. 

Zum Beispiel verf√ľgt jeder CryptoPunk-NFT √ľber Metadaten, die ihn mit einem bestimmten CryptoPunk in einem Raster von 10.000 Punks verkn√ľpfen. Obwohl CryptoPunks nicht auf dem BEP-721 Token-Standard basieren, werden Metadaten hier auf gleiche Weise angewendet.