Was ist Sui?
Startseite
Artikel
Was ist Sui?

Was ist Sui?

Anfänger
Veröffentlicht Jul 31, 2023Aktualisiert Feb 23, 2024
8m

Bei diesem Artikel handelt es sich um gesponserte Inhalte, die keine Finanz- oder Anlageberatung darstellen. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind die des Verfassers und entsprechen möglicherweise nicht denen der Binance Academy. 

TL;DR

  • Sui ist eine Layer-1-Blockchain und Smart-Contract-Plattform, die Kryptow√§hrungen jedermann schnell, sicher und anonym zug√§nglich machen soll.¬†

  • Das auf der Programmiersprache Move basierende objektzentrierte Modell erm√∂glicht parallele Ausf√ľhrung, Finalit√§t in weniger als einer Sekunde und n√ľtzliche On-Chain-Assets.¬†

  • Mit horizontal skalierbarer Datenverarbeitung und -speicherung unterst√ľtzt Sui eine breite Palette von Anwendungen mit bisher unerreichter Geschwindigkeit bei niedrigen Kosten. Sui ist eine Weiterentwicklung der Blockchain-Technologie und eine Plattform, auf der Entwickler und Kreative aufregende, anwenderfreundliche Nutzererfahrungen erschaffen k√∂nnen.

Was ist Sui?

Sui ist eine Blockchain, die entwickelt wurde, um dezentrale Blockchain-Technologie der breiten Masse zug√§nglich zu machen. Ihr Token, SUI, dient dazu, das Netzwerk zu sichern, Gasgeb√ľhren zu bezahlen, On-Chain-Transaktionen zu t√§tigen und in der Zukunft die Governance zu erm√∂glichen.

Das Urheberprojekt von Sui, Mysten Labs, wurde von ehemaligen Mitarbeitern von Meta gegr√ľndet, die am Blockchain-Projekt Diem (fr√ľher bekannt als Libra) mitgewirkt haben. Im Rahmen dieser Arbeit entwickelten sie neue Technologien wie Move, eine neue Smart-Contract-Programmiersprache, und die durchsatzstarken Mempool- und Konsens-Engines Narwhal bzw. Bullshark.¬†

Ihre Entwicklungen f√ľr Diem wurden zur Grundlage f√ľr das Design von Sui. Diese Innovationen wurden jedoch ge√§ndert und erweitert, um den Anforderungen einer genehmigungsfreien Layer-1-Blockchain zu entsprechen, und nicht der Zielsetzung von Libra, eine regulierungskonforme Micropayment-Plattform zu entwickeln.

Wie funktioniert Sui?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Blockchains verwendet Sui Objekte als Basiseinheit f√ľr die Datenspeicherung anstelle von Konten. Entwickler definieren, erstellen und verwalten diese programmierbaren Objekte, die auf Nutzerebene Assets darstellen. Ein Objekt hat verschiedene Attribute (einschlie√ülich des Eigentums), deren Werte auf der Grundlage der Logik des Smart Contracts, der es erstellt hat, aktualisiert werden k√∂nnen. Die Objekte und ihre Attribute werden direkt auf der Blockchain und nicht im Smart Contract gespeichert.

Die meisten Assets auf Sui geh√∂ren einer einzigen Adresse, die als Datenwert f√ľr das Objekt erfasst wird. Diese werden als ‚Äěowned objects‚Äú (‚Äěbesessene Objekte‚Äú) bezeichnet. Die √úbertragung des Eigentums an einem Objekt erfordert lediglich eine √Ąnderung dieses Wertes. Solche Transaktionen sind unabh√§ngig von allen anderen Vorg√§ngen im Netzwerk und k√∂nnen parallel verarbeitet werden. Die meisten Blockchain-Transaktionen, wie Asset-Transfers, Peer-to-Peer-Zahlungen und das Erstellen von NFTs, fallen in diese Kategorie.¬†

Sui ist f√ľr diese Art von Transaktionen konzipiert. Bei anderen Blockchains muss jede Transaktion, egal wie komplex sie ist, in eine Liste aufgenommen und im Rahmen eines globalen Konsensprozesses verifiziert und verarbeitet werden. Eine solche Struktur kann zu Engp√§ssen im Netzwerk f√ľhren, was sich auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit einzelner Transaktionen sowie auf die Gesamtzahl der Transaktionen, die gleichzeitig verarbeitet werden k√∂nnen, auswirkt.

Sui verwendet einen Algorithmus, der als ‚ÄěByzantine Consistent Broadcast‚Äú bekannt ist, um Engp√§sse zu vermeiden sowie niedrige Latenz und hohen Durchsatz zu gew√§hrleisten. Ein Requestor oder Proxy kann proaktiv mit den Validierern kommunizieren, um eine Verarbeitung zu erm√∂glichen, ohne dass ein Konsens erforderlich ist. Dies sorgt f√ľr sofortige Finalit√§t ohne Abstriche bei der Sicherheit und erlaubt die parallele √úbermittlung und Ausf√ľhrung von Transaktionen in gro√üem Umfang.

Einige Assets auf Sui haben gemeinsame Eigent√ľmerschaft, was bedeutet, dass Transaktionen, bei denen Daten mit Bezug auf das Objekt ge√§ndert werden, von mehreren Konten zu authentifizieren sind. Diese Transaktionen werden als komplex eingestuft und m√ľssen im Rahmen eines Konsenses validiert werden. Sui verwendet Delegated Proof of Stake als Konsensmechanismus. Die Konsens-Engine setzt sich bei Sui aus zwei Teilen zusammen: Narwhal und Tusk. Narwhal ist der Transaktionsspeicher (mempool), der sicherstellt, dass die Daten f√ľr die Verarbeitung durch die Validierer verf√ľgbar sind. Tusk ist der Mechanismus, der alle Transaktionen, die gemeinsame Objekte betreffen, ordnet.¬†

Was macht Sui einzigartig?

Das objektzentrierte Datenmodell von Sui ist eine Schl√ľsselinnovation, die viele andere technische Innovationen auf der Blockchain erm√∂glicht.¬†

Sui Move

Sui Move ist die native Programmiersprache von Sui. Sie zielt darauf ab, Blockchain-Entwicklern alle Werkzeuge zur Verf√ľgung zu stellen, die sie ben√∂tigen, um leistungsstarke, sichere und funktionsreiche Anwendungen zu erstellen.

Sui Move basiert auf der Programmiersprache Move, die speziell entwickelt wurde, um Schwachstellen anderer Smart-Contract-Programmiersprachen zu beseitigen. Move adressiert zwei Schl√ľsselprobleme bei der Entwicklung von Smart Contracts: die Repr√§sentation von Kryptowerten und sichere Transaktionen mit ihnen. Move verf√ľgt √ľber erstklassige Asset-Abstraktionen und Zugriffskontrolle, die sowohl die Sicherheit von Smart Contracts als auch die Produktivit√§t der Kontraktprogrammierer verbessern. Darauf baut Sui Move auf und f√ľgt eine Programmiersprache f√ľr Blockchain-spezifische Konzepte wie Konten, Transaktionen, Zeit und Kryptografie hinzu.

Programmierbare Transaktionsblöcke (PTBs)

Programmierbare Transaktionsbl√∂cke (PTBs) sind eine der wichtigsten Entwicklerelemente von Sui. Bei klassischen Blockchains ist die grundlegende Ausf√ľhrungseinheit eine Transaktion, die in der Regel sehr einfach und nahe an der Ausf√ľhrung einer virtuellen Maschine (VM) ist. Bei Sui ist die grundlegende Ausf√ľhrungseinheit eine komplexe, zusammensetzbare Folge von Transaktionen.

PTBs sind heterogen und k√∂nnen auf jede √∂ffentliche On-Chain-Move-Funktion aller Smart Contracts zugreifen. Innerhalb eines einzelnen PTB k√∂nnen typisierte Outputs von fr√ľheren On-Chain-Move-Aufrufen als typisierte Inputs f√ľr sp√§tere On-Chain-Move-Aufrufe verkettet werden. Diese Typen k√∂nnen beliebige Sui-Objekte sein, die eine Vielzahl von Attributen und Eigenschaften aufweisen. Ein einzelner PTB kann ein Spielerobjekt aus einer Smart-Contract-Wallet extrahieren, es f√ľr einen Spielzug verwenden und dann ein durch den Spielzug gewonnenes Abzeichen an einen Troph√§enschrank √ľbertragen, ohne dass ein neuer Smart-Contract-Code ver√∂ffentlicht wird. Ein einzelner PTB kann bis zu 1.024 heterogene Transaktionen enthalten. Die M√∂glichkeiten der Zusammenstellung sind also nahezu unbegrenzt.

In einem PTB verkettete Transaktionen werden atomar ausgef√ľhrt oder verworfen, d.¬†h. sie k√∂nnen nicht teilweise verarbeitet werden. Dies gew√§hrleistet ein bequemes und intuitives Programmiermodell sowie ein hohes Ma√ü an Sicherheit f√ľr zahlungs- oder finanzorientierte Anwendungen.

Horizontale Skalierbarkeit

Sui l√§sst sich horizontal skalieren, um der steigenden Nachfrage im Netzwerk gerecht zu werden. Validierer k√∂nnen bei Bedarf die Rechenleistung erh√∂hen, um ihre Leistung zu verbessern, oder sie reduzieren, wenn sie nicht ben√∂tigt wird. Das Tokenomics-Modell von Sui ist darauf ausgelegt, die Gasgeb√ľhren selbst bei hohem Netzwerkverkehr niedrig und stabil zu halten. F√ľr Validierer besteht ein Anreiz, die Kapazit√§ten zu erh√∂hen, da sie mehr Gasgeb√ľhren verdienen k√∂nnen, ohne die Geb√ľhren anzuheben.

Die Skalierbarkeit von Sui beschr√§nkt sich nicht nur auf die Transaktionsverarbeitung. Auch die Datenspeicherung ist kosteng√ľnstig und horizontal skalierbar. Dies erm√∂glicht es Entwicklern, komplexe Assets mit umfangreichen Attributen zu definieren, die direkt auf der Blockchain gespeichert werden, anstatt zus√§tzliche Ebenen in einem Off-Chain-Datenspeicher schaffen zu m√ľssen, um Gasgeb√ľhren zu sparen.

Was ist der SUI-Token?

SUI-Tokens dienen im Netzwerk vier Zwecken:

  • Sie k√∂nnen bei einem Validierer gestakt werden, um zur Sicherung des Netzwerks beizutragen und daf√ľr Staking-Belohnungen zu erhalten.¬†

  • Sie k√∂nnen verwendet werden, um Gasgeb√ľhren f√ľr die Durchf√ľhrung von Transaktionen und anderen Operationen zu bezahlen.¬†

  • Sie fungieren als native Assets zur Durchf√ľhrung von On-Chain-Transaktionen, auf denen die Sui-Wirtschaft basiert.

  • Sie geben ihren Inhabern das Recht, sich an der zuk√ľnftigen Governance zu beteiligen.¬†

Das Gesamtangebot von SUI ist auf zehn Milliarden Tokens begrenzt.

Das Sui-√Ėkosystem

Das Sui-Mainnet wurde im Mai 2023 gestartet. Seitdem wurde eine Reihe von Spielen ver√∂ffentlicht, und im Laufe des n√§chsten Jahres sollen weitere folgen. Dar√ľber hinaus werden DeFi-Apps und NFT-Projekte implementiert, und weitere spannende Apps sind f√ľr den weiteren Verlauf von 2023 geplant.

SuiFrens

Die SuiFrens sind eine Demonstration der Möglichkeiten von Sui Move und zeigen die Zusammensetzbarkeit, Erweiterbarkeit und Dynamik digitaler Assets auf Sui. Die Familie besteht derzeit aus Capybaras und Bullsharks. Weitere Kreaturen werden folgen.

Pyth Oracle

Pyth liefert zuverlässige Marktdaten von den besten Profi-Tradern und Börsen an jeden Smart Contract.

Game 8192

SUI 8192 ist eine komplett auf der Blockchain basierende und besonders anspruchsvolle Version des beliebten 2048-Spiels, das von Ethos auf der Sui-Blockchain entwickelt wurde.

Suia

Als Proof-of-Attendance-App verifiziert Suia die Teilnahme an Sui-basierten Veranstaltungen. Sie kann mit Veranstaltungstickets, Beitragsmedaillen und Spielen verwendet werden und hilft Veranstaltern, die Teilnahme zu fördern und Anreize zu schaffen.

Was folgt als N√§chstes f√ľr Sui?

Sui wird sich weiterhin darauf konzentrieren, neue Funktionen bereitzustellen, Entwickler in die Programmiersprache Sui Move einzuf√ľhren und sie bei der Schaffung von Anwendungen in allen Branchen zu unterst√ľtzen.

Einige aktuelle und kommende Funktionen sind: 

Gesponserte Transaktionen

Um Transaktionen auf Sui zu t√§tigen, m√ľssen Nutzer Gasgeb√ľhren bezahlen. F√ľr Nutzer, die noch nicht mit Blockchains vertraut sind, kann dies eine H√ľrde darstellen. Daher haben Anwendungsentwickler die M√∂glichkeit, die Geb√ľhren zu √ľbernehmen, ohne dass der Nutzer dies erfahren muss. Die Entwickler k√∂nnen auch andere Einnahmemodelle wie Werbeanzeigen, Abonnements oder Premium-Add-ons testen.

Kiosk-Standard

Kiosk ist eine Funktion zum Aufbau offener, geb√ľhrenfreier Handelsplattformen mit einem hohen Ma√ü an Anpassungsm√∂glichkeiten in Bezug auf die Regeln f√ľr Asset-Transfers. Sie erm√∂glicht es Entwicklern, Regeln mit Objekten zu erstellen, mit denen sie jede gew√ľnschte Beschr√§nkung f√ľr den Handel durchsetzen k√∂nnen, einschlie√ülich Lizenzgeb√ľhren beim Verkauf eines Objekts.

Fazit

Sui wurde als Blockchain der n√§chsten Generation entwickelt, die es allen Branchen und Anwendungen erm√∂glicht, die Vorteile der dezentralen Ledger-Technologie zu nutzen. Ihre Innovationen k√∂nnen das Eigentum an Kryptowerten f√ľr jedermann neu definieren und echte L√∂sungen f√ľr Probleme bieten, mit denen Menschen √ľberall konfrontiert sind.¬†¬†

Beitrag teilen
Eröffne ein Konto
Setze dein Wissen in die Praxis um und eröffne noch heute ein Binance-Konto.