Startseite
Glossar
Market-Order

Market-Order

AnfÀnger

Eine Market-Order ist eine Order, um ein Asset sofort zum besten aktuell verfĂŒgbaren Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Sie wird mit den im Orderbuch bestehenden Limit-Orders zusammengefĂŒhrt, was bedeutet, dass die AusfĂŒhrung einer Market-Order von der im Markt verfĂŒgbaren LiquiditĂ€t abhĂ€ngt.

Im Gegensatz zu Limit-Orders, die ins Orderbuch aufgenommen werden und dort auf AusfĂŒhrung durch einen anderen Marktteilnehmer warten, werden Market-Orders sofort zum aktuellen Marktpreis ausgefĂŒhrt. Daher bezahlst du beim Aufgeben einer Market-Order auf der Kryptobörse von Binance Taker-HandelsgebĂŒhren.

Market-Orders werden, wie gesagt, sofort ausgefĂŒhrt und dabei der besten im Orderbuch verfĂŒgbaren Limit-Order zugewiesen. Mit anderen Worten: Wenn du eine Market-Kauforder aufgibst, wird diese mit der besten Limit-Verkaufsorder zum aktuellen Preis zusammengefĂŒhrt. Wenn jedoch die gĂŒnstigste verfĂŒgbare Limit-Verkaufsorder nicht ausreicht, um deine gesamte Market-Kauforder auszufĂŒhren, wird deine Order bis zur vollstĂ€ndigen AusfĂŒhrung automatisch mit den nachgeordneten Limit-Verkaufsorders zusammengefĂŒhrt. Dieser Vorgang wird Slippage genannt und ist der Grund dafĂŒr, dass Market-Orders im Vergleich zu Limit-Orders teurer sind und höhere GebĂŒhren fĂŒr sie anfallen.

Market-Orders sind praktisch in Situationen, in denen eine schnellere Order-AusfĂŒhrung wichtiger ist, als einen bestimmten Preis zu erhalten. Umgekehrt bedeutet dies, dass du Market-Orders nur verwenden solltest, wenn du es eilig hast und bereit bist, einen höheren Preis und höhere GebĂŒhren (bedingt durch die Slippage) zu zahlen. Anders ausgedrĂŒckt: Auf Market-Orders solltest du nur dann zurĂŒckgreifen, wenn du unabhĂ€ngig von Preis und GebĂŒhren möglichst schnell kaufen oder verkaufen möchtest.

Beitrag teilen
Verwandte Glossare
Eröffne ein Konto
Setze dein Wissen in die Praxis um und eröffne noch heute ein Binance-Konto.