Startseite
Glossar
Total Value Locked (TVL)

Total Value Locked (TVL)

Mittel

Was ist Total Value Locked (TVL) im Kryptobereich?

Der TVL misst den Gesamtwert der Verm√∂genswerte, die in einem bestimmten dezentralen Finanzprotokoll (DeFi) hinterlegt sind. Es ist auch m√∂glich, den TVL des gesamten Blockchain-√Ėkosystems zu berechnen, indem man die TVLs aller verschiedenen DeFi-Protokolle in dieser Blockchain aggregiert.

Um den TVL besser zu verstehen, stell dir vor, du zahlst 1.000 USD in ein DeFi-Protokoll ein, um Zinsen auf deine Einzahlung zu verdienen. Deine 1.000 USD sind jetzt im Protokoll gesperrt oder gestaket. Wenn nun zehn weitere Personen ebenfalls jeweils 1.000 USD in dasselbe Protokoll einzahlen, beträgt der TVL des Protokolls 11.000 USD.

Wie wird der TVL berechnet?

Der TVL ist eine M√∂glichkeit, den Grad der Aktivit√§t und Akzeptanz innerhalb eines DeFi-√Ėkosystems zu quantifizieren. Um den TVL zu berechnen, musst du den Gesamtwert aller derzeit auf dieser Plattform gesperrten Verm√∂genswerte ermitteln. Dazu geh√∂ren alle gesperrten Verm√∂genswerte wie Sicherheiten, gestakete und geliehene Verm√∂genswerte.

Anschließend rechnest du den Wert des Vermögens in eine Standardeinheit wie USD oder eine andere Fiatwährung um. Addiere abschließend den Gesamtwert aller Vermögenswerte, um den TVL des DeFi-Protokolls zu bestimmen.

Datenaggregatoren sind beliebte Quellen f√ľr die Verfolgung des TVL im DeFi-Bereich. Diese Plattformen sammeln Daten aus verschiedenen DeFi-Protokollen und fassen sie in einem einzigen Dashboard zusammen, sodass sich das Gesamtwachstum und die Akzeptanz des DeFi-√Ėkosystems leicht verfolgen lassen.

Warum ist der TVL im DeFi-Bereich wichtig?

Der TVL ist eine wichtige Kennzahl zum Verst√§ndnis des Zustands des DeFi-√Ėkosystems, da er Nutzern helfen kann, das Potenzial eines bestimmten Protokolls einzusch√§tzen. Hier sind einige der Gr√ľnde, warum der TVL im DeFi-Bereich wichtig ist:

  1. Der TVL bietet Einblick in den allgemeinen Zustand und das Wachstum eines DeFi-Protokolls oder einer DeFi-Plattform. Ein h√∂herer TVL weist im Allgemeinen auf eine gr√∂√üere Akzeptanz und Aktivit√§t innerhalb des √Ėkosystems hin.

  2. Der TVL kann als Ma√ü daf√ľr verwendet werden, wie viel Liquidit√§t in einem bestimmten DeFi-√Ėkosystem verf√ľgbar ist. Je mehr Liquidit√§t vorhanden ist, desto einfacher ist es f√ľr Nutzer, Verm√∂genswerte zu handeln, zu leihen, zu verleihen oder zu tauschen.

  3. Ein hoher TVL kann eine DeFi-Plattform auch attraktiver f√ľr Nutzer machen. Eine Plattform mit einer gro√üen Menge an gesperrten Verm√∂genswerten ist m√∂glicherweise vertrauensw√ľrdiger und stabiler als eine Plattform mit einem niedrigeren TVL, da mehr Nutzer ihre Verm√∂genswerte der Plattform anvertrauen.

Der TVL sollte jedoch nicht als alleinige Kennzahl zur Bewertung von DeFi-Projekten verwendet werden. Er ist nur einer von vielen Faktoren, die bei einer umfassenden Bewertung von DeFi-Projekten ber√ľcksichtigt werden sollten.¬†

Dar√ľber hinaus ist es wichtig zu beachten, dass der TVL schwanken kann, wenn Nutzer Verm√∂genswerte hinzuf√ľgen und entfernen. Daher ist es wichtig, den TVL regelm√§√üig zu √ľberpr√ľfen, um ein genaues Bild des aktuellen Zustands des √Ėkosystems zu erhalten.