Startseite
Glossar
Dezentrale Anwendung (DApp)

Dezentrale Anwendung (DApp)

Mittel

Was ist eine DApp?

Dezentrale Anwendungen, kurz ‚ÄěDApps‚Äú genannt, sind Anwendungen, die transparentere, sicherere und integrativere Systeme auf der Basis von Blockchain-Technologie schaffen sollen. Regul√§re Anwendungen werden in der Regel von einer zentralen Stelle, beispielsweise einem Unternehmen oder einer Organisation, kontrolliert und betrieben. DApps hingegen laufen auf einer Blockchain und agieren autonom. Dabei st√ľtzen sie sich auf die kollektive Leistung der Knoten einer Blockchain und auf verschl√ľsselte Regeln f√ľr Smart Contracts.

Wof√ľr werden DApps eingesetzt?

Nutzer profitieren von DApps, da diese ihnen mehr Kontrolle √ľber ihre Daten geben und Vermittler √ľberfl√ľssig machen. Sie geben individuellen Nutzern ein gr√∂√üeres Mitspracherecht in Bezug auf die Verwendung und Weitergabe ihrer Daten und verringern so die Abh√§ngigkeit von zentralisierten Einheiten, die Nutzerdaten h√§ufig monetarisieren. Der Einstieg in die Nutzung von DApps ist denkbar unkompliziert: Nutzer m√ľssen einfach ihre Krypto-Wallets mit der gew√ľnschten DApp verbinden und k√∂nnen sofort mit dem Traden und der Ausf√ľhrung anderer Funktionen beginnen. Daf√ľr sind keine langwierige Registrierungsprozesse oder die Weitergabe personenbezogener Daten n√∂tig.

DApps f√∂rdern auch die Open-Source-Entwicklung und die Beteiligung der Community, indem sie Nutzer in die Lage versetzen, bei Interesse eine aktivere Rolle in Bezug auf diese Plattformen zu √ľbernehmen. Sie laden Nutzer und Entwickler ein, zum Code, zur Governance und zu Entscheidungsprozessen der Anwendung beizutragen, und f√∂rdern so die Zusammenarbeit und Innovation.

Beispiele f√ľr DApps

Hier sind drei Beispiele f√ľr h√§ufig genutzte DApps:

Dezentrales Finanzwesen (DeFi)

DeFi-DApps gewähren Nutzern den Zugriff auf Finanzdienstleistungen, ohne dass die Beteiligung traditioneller Vermittler wie Banken erforderlich ist. Sie ermöglichen es individuellen Nutzern, Kryptowährungen zu verleihen und auszuleihen, damit zu traden und Zinsen zu verdienen. DeFi-DApps können die finanzielle Einbeziehung von Menschen verbessern, die ansonsten vielleicht keinen Zugang zu traditionellen Bankdienstleistungen haben.

Gaming

DApps werden zunehmend im Bereich Gaming eingesetzt, um dezentrale, transparente Spielerlebnisse zu schaffen. Mithilfe dieser DApps können Spieler In-Game-Assets besitzen und handeln, an nachweislich fairen Wettbewerben teilnehmen und Belohnungen in Form von Krypto-Tokens verdienen.

Governance- und Abstimmungsprozesse

DApps k√∂nnen dezentrale Governance-Systeme wie dezentrale autonome Organisationen (DAOs) unterst√ľtzen, indem sie transparente und sichere Abstimmungsprozesse erm√∂glichen. Diese DApps erm√∂glichen es den Nutzern, √ľber Vorschl√§ge abzustimmen, Entscheidungen zu treffen und gemeinsam die Richtung eines Projekts zu bestimmen.

Lesenswert: Was sind dezentrale Anwendungen (DApps)?
Beitrag teilen
Verwandte Glossare
Eröffne ein Konto
Setze dein Wissen in die Praxis um und eröffne noch heute ein Binance-Konto.