Startseite
Glossar
Beacon Chain

Beacon Chain

AnfÀnger
Die Beacon Chain ist die Proof-of-Stake (PoS)-Ebene von Ethereum, auf der Konsens erreicht wird. Sie koordiniert und kontrolliert das Netzwerk der Ethereum-Staker, die das Ethereum-Netzwerk validieren und sichern und dafĂŒr Belohnungen erhalten.
Die im Dezember 2020 gestartete Blockchain ist das erste von mehreren grĂ¶ĂŸeren Upgrades (die frĂŒher unter dem Namen Ethereum 2.0 zusammengefasst wurden), die Ethereums FĂ€higkeit verbessern sollen, große Mengen an Transaktionen nachhaltiger zu verarbeiten.
Obwohl die Beacon Chain (frĂŒher „Eth2“) eine unabhĂ€ngige Ebene ist, die parallel zur AusfĂŒhrungsebene von Ethereum (frĂŒher „Eth1“) lĂ€uft, wird sie bald mit dem Ethereum-Mainnet in einem als „The Merge“ bezeichneten Ereignis verbunden werden.
Nach dem Merge wird der Konsensmechanismus von Ethereum dauerhaft von Proof-of-Work (PoW) auf PoS umgestellt. Wenn du dich am Validierungsprozess der Beacon Chain beteiligen möchtest, kannst du dies tun, indem du Ether (ETH) stakest. Als Validator bist du fĂŒr die Speicherung von Daten, die Verarbeitung von Transaktionen und das HinzufĂŒgen neuer Blöcke zur Blockchain verantwortlich.
Die Abkehr des Ökosystems vom Block-Mining bedeutet, dass die Ethereum-Miner irgendwann nicht mehr gebraucht werden. Außerdem werden nicht lĂ€nger neue Coins fĂŒr Mining-Belohnungen ausgegeben, was zu einem Netto-RĂŒckgang der ETH-Ausgabe um fast 90% fĂŒhren dĂŒrfte.
Die Beacon Chain schafft die Basis fĂŒr die folgenden Skalierungslösungen: The Merge, The Surge, The Verge, The Purge und The Splurge. Mit diesen Lösungen soll das vom Ethereum-GrĂŒnder Vitalik Buterin beschriebene Skalierbarkeits-Trilemma angegangen werden.
Das Trilemma besagt, dass eine Blockchain von den drei grundlegenden Eigenschaften Sicherheit, Skalierbarkeit und Dezentralisierung nur zwei erreichen kann. Durch eine Reihe von Upgrades soll Ethereum nun aber in die Lage versetzt werden, eine grĂ¶ĂŸere Transaktionslast zu bewĂ€ltigen, indem der Transaktionsdurchsatz erhöht wird, ohne dabei die Sicherheit oder Dezentralisierung zu beeintrĂ€chtigen.