Startseite
Glossar
Proof of Work

Proof of Work

Anfänger

Proof of Work (PoW) ist ein Konsensalgorithmus, der in Blockchain-Netzwerken verwendet wird, um Transaktionen zu validieren und neue Bl√∂cke zu erstellen. Wie der Name schon sagt, m√ľssen die Teilnehmer (Miner) einen gewissen Rechenaufwand daf√ľr aufbringen.

Bei PoW nutzen die Miner ihre Rechenleistung, um komplexe kryptografische R√§tsel zu l√∂sen. Der erste Miner, der das R√§tsel l√∂st, darf einen neuen Block mit Transaktionen zur Blockchain hinzuf√ľgen. Diese R√§tsel sind absichtlich so konzipiert, dass sie erhebliche Rechenkapazit√§ten erfordern, aber die L√∂sung ist, sobald sie gefunden wurde, f√ľr andere im Netzwerk leicht zu √ľberpr√ľfen.¬†

Der PoW-Mechanismus wird verwendet, um b√∂swillige Versuche zu verhindern, das Netzwerk zu unterbrechen. Dazu w√§re eine enorme Menge an Rechenressourcen notwendig. Um Informationen auf der Blockchain zu √ľberschreiben oder abzu√§ndern, m√ľsste eine b√∂swillige Partei mehr als 50¬†% der gesamten Rechenleistung des Netzwerks, auch Hash-Rate genannt, kontrollieren. Gel√§nge der Partei dies, k√∂nnte sie eine sogenannte 51¬†%-Attacke starten. In gro√üen Netzwerken wie Bitcoin ist ein solcher Angriff jedoch sehr schwierig und teuer zu bewerkstelligen.
Der Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto erschuf nicht nur den PoW-Mechanismus, sondern f√ľhrte auch Transaktionsgeb√ľhren ein, um die Miner f√ľr ihre Arbeit und die neu erzeugten Bitcoins zu belohnen, wodurch ein starker Mining-Wettbewerb entstand.
Während das PoW-Verfahren beeindruckende Sicherheitsvorteile mit sich bringt, steht es wegen des hohen Energieverbrauchs in der Kritik, was die Entwicklung alternativer Konsensmechanismen wie Proof of Stake (PoS) zur Folge hatte, die das gleiche Maß an Sicherheit bieten sollen, aber die Umwelt weniger stark belasten.
Beitrag teilen
Eröffne ein Konto
Setze dein Wissen in die Praxis um und eröffne noch heute ein Binance-Konto.