Was ist das Swipe Token (SXP)?
Was ist das Swipe Token (SXP)?
HomeArtikel

Was ist das Swipe Token (SXP)?

Anfänger
2mo ago
5m

TL;DR

Das native SXP-Token von Swipe erfüllt mehrere Anwendungsfälle in seinem Zahlungsökosystem. Inhaber des Tokens können mehrere Vorteile genießen, die von der Bezahlung von Transaktionsgebühren bis zum Einsatz und dem Erhalt von Rabatten auf der Swipe-Plattform reichen.


Einführung

Als Teil des wachsenden Decentralized Finance (DeFi) Ökosystems bietet Swipe seinen Nutzern eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen. Mit der Visa-Debitkarte und der Multi-Asset-DeFi-App von Swipe können Sie sofort zwischen Kryptowährungen, Fiat-Währungen und Stablecoins wechseln.
Ab Dezember 2020 unterstützt die App vier Stablecoins (USDT, USDC, BUSD und DAI) und zwei Fiat-Währungen (USD und EUR). Der Visa-Debitkarten-Service von Swipe ist derzeit in Europa verfügbar, und die US-Debitkarte ist bald verfügbar.
Alle Produkte von Swipe werden durch das native SXP-Token erweitert, das als dezentrale digitale Währung dient. Diese native digitale Währung dient verschiedenen Zwecken im Swipe-Ökosystem. Einige beziehen sich auf die Belohnung von Token-Besitzern, während es auch eine Verringerung des Angebots im Laufe der Zeit durch Coin-Burns gibt.


Was ist das Swipe Token (SXP)?

Während viele DeFi-Token als spekulativ angesehen werden, dient SXP in erster Linie als Utility-Token. Es treibt das gesamte Swipe-Ökosystem an. Durch die Bereitstellung eines Nutzens für die Token-Inhaber gibt es mehrere Anreize, SXP entweder zu nutzen oder zu halten.

Ein Kernaspekt des Swipe-Ökosystems ist seine Visa-Debitkarte. Es ist weder die erste noch die einzige existierende Debitkarte, die mit Kryptowährungen genutzt werden kann. Im Gegensatz zu ähnlichen Projekten müssen Benutzer jedoch keine SXP in einem Staking-Prozess einsetzen, um den Debitkarten-Service nutzen zu können.

Es gibt ein paar verschiedene Versionen der Swipe-Debitkarte. Obwohl der Besitz von SXP keine Voraussetzung ist, können SXP-Token-Inhaber Karten mit höherem Status erhalten. Diese Karten bieten Vorteile, wie z. B. Abonnements für Netflix oder Spotify, keine Gebühren für Auslandszahlungen und Rabatte bei Starbucks, Uber, Apple Music und Airbnb.

Welche Vorteile verfügbar sind, hängt von Ihren aktuellen SXP-Beständen ab, die Sie in der nativen mobilen Anwendung im Staking-Prozess einsetzen. Wenn Sie weitere Informationen zu den verschiedenen Debitkarten-Stufen erhalten möchten, besuchen Sie diese Seite.


Wie Sie Swipe Token (SXP) aufbewahren

Wie die meisten anderen DeFi-Projekte auf dem Krypto-Markt heutzutage, hat Swipe keine native Blockchain. Stattdessen entschied sich das Team, die SXP-Token sowohl auf der Ethereum- als auch der Binance-Chain-Blockchain auszugeben.

Das Swipe Token (SXP) ist sowohl als ERC-20-Token (auf Ethereum) als auch als BEP-2-Token (auf der Binance Chain) verfügbar. Also können Sie SXP problemlos in jeder Krypto-Wallet aufbewahren, die ERC-20- oder BEP-2-Token unterstützt (z. B. Trust Wallet oder MetaMask).


SXP Angebot und Verteilung

Das Team von Swipe hat beschlossen, den maximalen Vorrat von SXP auf 300 Millionen Token zu begrenzen. Allerdings werden Coin-Burns den Gesamtvorrat schrittweise verringern, bis nur noch 100 Millionen Token übrig sind.

Ein Teil des Gesamtangebots wird an SXP-Benutzer weltweit verteilt. Darüber hinaus ändert sich das Angebot regelmäßig, wie unten beschrieben:

  • Jeden Monat werden 600.000 SXP für den Betrieb des Unternehmens bereitgestellt.
  • 10.000.000 SXP werden jedes Jahr für das Swipe-Team und die Gründer zur Verfügung gestellt.
  • 1.200.000 SXP werden jeden Monat für Ökosystem-Belohnungen zur Verfügung gestellt, einschließlich Staking und andere Anreize.

Basierend auf diesen Zahlen würde es so aussehen, als ob das zirkulierende Angebot von SXP steigen würde, bis das maximale Angebot erreicht ist. Das ist nicht der Fall, da sich die Entwickler dafür entschieden haben, SXP zu einem deflationären Asset zu machen. Die Token werden durch Coin-Burns zerstört, wenn die Netzwerknutzung zunimmt.

Um genauer zu sein, werden 80 % der Transaktionsgebühren im Swipe-Netzwerk durch den Smart Contract vernichtet. Die verbleibenden 20% der Gebühren werden ein Teil des Ökosystems bleiben. Laut dem Team wird dieser Betrag schließlich unter den Netzwerk-Validatoren verteilt werden, da sie SXP für die Bereitstellung wertvoller Dienste für das Netzwerk verdienen werden.

Wie bereits erwähnt, werden die Token-Burns fortgesetzt, bis ein Gesamtangebot von 100.000.000 SXP erreicht ist. Von diesem Zeitpunkt an wird es keine weitere Reduzierung des Angebots geben. Alle vom Netzwerk gesammelten Gebühren werden dann unter den Netzwerk-Validatoren verteilt.



Wofür wird SXP benutzt?

Die erste Anwendung kommt in Form von Zahlungen. Das SXP-Asset ist gut geeignet, um an über 60 Millionen Orten weltweit zu bezahlen. Dies ist möglich durch Händler, die Kryptowährung oder die Swipe-Visa-Karte akzeptieren. In Bezug auf Transaktionen kann SXP sowohl auf der Ethereum- als auch auf der Binance Chain transferiert werden, was es zu einem leistungsstarken Asset für Peer-to-Peer-Transaktionen macht.

Der zweite Vorteil ist, dass Inhaber verschiedene Rabatte auf Gebühren erhalten können. Inhaber von SXP können ihre Token verwenden, um Transaktionsgebühren im Swipe-Netzwerk zu decken, einschließlich Überweisungen, die über die Swipe Wallet und die Swipe Visa Card getätigt werden.

Ein weiterer Anwendungsfall ergibt sich bei der Nutzung der Swipe Visa Debitkarte. Mit ihren vier verschiedenen Stufen gibt es Anreize, SXP zu halten oder zu erwerben. Je größer der Bestand, desto höher die Kartenstufe.

Das Halten von SXP kann Karteninhabern zusätzliche Vorteile bringen, darunter Einkaufsrabatte und kostenlose Abonnements für beliebte Streaming-Dienste. Benutzer, die 30.000 SXP für sechs Monate im Staking einsetzen, haben außerdem Anspruch auf ein Cashback von 8 % auf alle Einkäufe und andere zusätzliche Vergünstigungen.

Benutzer, die Staking betreiben, können auch SXP-Belohnungen im Austausch für ihren Beitrag zur Sicherung des Netzwerks erhalten. Ausserdem können Inhaber von SXP an der Netzwerk-Governance teilnehmen, indem sie Vorschläge erstellen und über Protokolländerungen abstimmen, die das Swipe-Netzwerk betreffen.


Fazit

Das Swipe-Ökosystem umfasst viele verschiedene Produkte und Dienstleistungen, die alle das SXP-Token auf die eine oder andere Weise nutzen. Mit seiner Visa-Debitkarte versucht Swipe, Kryptowährungen nützlicher und zugänglicher für den Alltag zu machen.

In Kombination mit dem deflationären Modell dieses Tokens gibt es mehrere Gründe, sich das Whitepaper genauer anzuschauen und ein Auge darauf zu haben, wie sich dieses Projekt weiterentwickeln wird.
Haben Sie weitere Fragen zum Thema Swipe, SXP und andere Krypto-Assets? Sehen Sie sich unsere Q&A-Plattform Ask Academy an, wo die Binance Community Ihre Fragen beantworten wird.