Binance Options Leitfaden für iOS und Android

Teilen
Copied to clipboard!

Inhalt


Einführung

Binance ist bestrebt, Ihnen eine möglichst breite Palette von Produkten anzubieten, mit denen Sie an der Krypto-Revolution teilnehmen können. Sie können wählen, ob Sie an der Spot-Börse, Margin, oder Binance DEX traden möchten. Wenn Sie nach mehr passiven Möglichkeiten  suchen, um Ihre Bestände zu erhöhen, könnten Sie auch Ihr Vermögen mit Hilfe von Binance Savings verleihen, Ihr Krypto staken und vieles mehr.

Was die Derivate betrifft, so können Sie mit Binance Futures handeln. Aber jetzt können Sie auch Optionen traden! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Optionen in unserer mobilen App traden können, die sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte verfügbar ist.

Wir werden kurz darauf eingehen, was Optionsverträge sind und wie sie funktionieren. Aber wenn Sie erst einmal tiefer in die Materie eintauchen möchten, sehen Sie sich Was sind Optionsverträge? an.


Was sind Optionsverträge?

Optionsverträge sind eine Art von Derivatprodukt, das Ihnen das Recht, aber nicht die Verpflichtung gibt, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu kaufen oder zu verkaufen.

Wenn Sie einen Optionsvertrag kaufen, spekulieren Sie darauf, dass der Preis in eine Richtung geht. Es gibt zwei Arten von Optionsverträgen: Call-Optionen und Put-Optionen. Im Falle einer Call-Option erwarten Sie, dass der Preis steigt. Bei einer Put-Option erwarten Sie, dass der Preis sinkt.

Mit anderen Worten, eine Call-Option gibt Ihnen das Recht, aber nicht die Verpflichtung, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu kaufen. Eine Put-Option gibt Ihnen das Recht, aber nicht die Verpflichtung, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem bestimmten Preis zu verkaufen.


Was sind amerikanische Optionen?

Mit Binance können Sie so genannte amerikanische Optionen (American Options) traden. Das bedeutet, dass Sie Ihre Option jederzeit vor dem Verfallsdatum geltend machen können.

Ein anderer beliebter Stil von Optionsverträgen sind die so genannten Europäischen Optionen. Diese können nur am selben Tag des Verfalls oder innerhalb eines kurzen Zeitrahmens nach dem Verfallsdatum geltend gemacht werden.


Wofür werden Optionsverträge genutzt?

Optionen können zur Spekulation verwendet werden, aber typischerweise werden sie zum Hedging, einer Risikomanagement-Strategie, eingesetzt. Wenn Trader oder Investoren Hedging betreiben, versuchen sie, ihre Investition vor Ereignissen zu schützen, die sich negativ auf sie auswirken könnten.

Auf den Märkten für Kryptowährungen können Optionen für Miner nützlich sein, um ihre Bestände an Kryptowährungen abzusichern. Wie funktioniert das? Nun, sie können zum Beispiel Put-Optionen kaufen. Auf diese Weise profitieren sie auch dann noch von ihren Put-Optionen, wenn der Wert ihrer Bestände sinkt, und mildern so einen Teil ihrer Verluste.

Nun haben Sie ein kurzes Verständnis davon, was Optionsverträge sind. Sie können jedoch sehr kompliziert in der Anwendung sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Auswirkungen Ihres Handelns verstehen, bevor Sie sich in das Trading mit Optionen stürzen. Es könnte sich lohnen, mit kleineren Beträgen zu beginnen, um es erst einmal auszuprobieren.


Dinge, die Sie vor dem Trading auf Binance Options wissen sollten

Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten, bevor Sie anfangen, ist, dass Ihre Options-Trading-Aktivitäten an Ihr Binance Futures-Konto gebunden ist. Das bedeutet, dass das, was Sie mit Optionsverträgen tun, Ihre offenen Futures-Positionen beeinflussen kann. Seien Sie beim Trading mit Optionen besonders vorsichtig, um unbeabsichtigte Folgen für Ihre Futures-Positionen zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass es kein Order Book auf Binance Options gibt. Wenn Sie eine Option kaufen, bleibt sie so lange gültig, bis Sie sie entweder irgendwann vor dem Verfallsdatum oder bei Ablauf der Option geltend machen.

Lassen Sie uns einige der grundlegendsten Konzepte durchgehen, die Sie vorher verstehen müssen:

  • Prämie – Dies ist der Betrag, den Sie für den Kauf des Optionsvertrags bezahlen. Er wird von Ihrem Binance Futures Wallet Saldo abgezogen.
  • Verfallsdatum – Die Zeitdauer bis zum Ablauf der Option. Sie können zwischen 10-Minuten-, 30-Minuten-, 1-Stunden-, 8-Stunden- und 1-Tages-Optionen wählen. Wenn Sie also eine 30-Minuten-Option kaufen, haben Sie ein 30-Minuten-Fenster, um sie auszuüben. Wenn sie verfällt, verlieren Sie nur die von Ihnen bezahlte Prämie.
  • Ausübungspreis – Der Preis, zu dem Sie die Option gekauft haben.
  • Schlusspreis – Der Preis, zu dem Sie die Option ausgeübt haben. Dieser Preis wird auch als Abrechnungspreis bezeichnet.


Wie man Optionsverträge mit der Binance Mobile App tradet

1. Laden Sie die Binance App herunter

Falls Sie es noch nicht getan haben, laden Sie die Binance-Handy-App auf dieser Seite herunter. Options Trading ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

Loggen Sie sich in der App in Ihr Binance-Konto ein. Wenn Sie noch kein Konto haben, registrieren Sie sich und erstellen Sie in wenigen Minuten eines.

2. Aktivieren Sie Ihr Futures-Konto

Ihr Binance Options Konto ist an Ihr Binance Futures Konto gebunden. Wenn Sie also kein Futures Konto haben, aktivieren Sie es, und Sie sind bereit, Optionen zu traden!

3. Beginnen Sie Optionsverträge zu traden

Gehen Sie zum Trades Tab und klicken Sie oben auf Optionen.


Beginnen Sie Optionsverträge zu traden


Stellen Sie sicher, dass Sie Gelder in Ihrem Futures Wallet haben. Falls dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf das Pfeilsymbol oben rechts, um Gelder aus Ihrem Exchange Wallet in Ihr Futures Wallet zu transferieren.

Sie können zwischen Optionen mit 10-minütigem, 30-minütigem, 1-stündigem, 8-stündigem und 1-Tages-Ablauf wählen. Wählen Sie aus, welche Option Sie kaufen möchten. In diesem Beispiel kaufen wir eine 1-Stunden-Call-Option, so dass wir davon ausgehen, dass der Preis innerhalb der nächsten Stunde steigen wird.

Geben Sie dann die Vertragsgröße im Feld für die Menge ein. 


Beginnen Sie Optionsverträge zu traden


Beachten Sie, dass Sie sie im Basiswert des Vertrags definieren, der in diesem Fall BTC ist. Sie zahlen die Prämie jedoch in USDT. 

Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf Call kaufen.


Beginnen Sie Optionsverträge zu traden


Als nächstes sehen Sie ein Bestätigungsfenster. Wenn alles gut aussieht, klicken Sie auf Bestätigen.

Also, was ist hier los? Wir kaufen eine 1-Stunden-Call-Option auf BTCUSDT mit einer Menge von 0,1 BTC zum Preis von 7069,75. Die Prämie von 2,18 USDT wird von unserer Futures-Wallet abgezogen. Wenn der Bitcoin-Preis auf 7091,58 steigt, werden wir die Gewinnschwelle erreichen.

4. Überwachung und Schließung von Positionen

Sie können Ihre offenen Positionen unter der Registerkarte Positionen überwachen. Unter anderem können Sie überprüfen, wie viel Zeit Ihnen bis zum Verfall der Option bleibt, sowie eine aktuelle Schätzung Ihrer nicht realisierten PnL (Gewinn und Verlust).


Überwachung und Schließung von Positionen


Wenn Sie die Position schließen möchten (die Option ausüben möchten), klicken Sie auf Schließen auf der rechten Seite der Registerkarte Positionen. 


Überwachung und Schließung von Positionen


Die Option wird ausgeübt, sobald Sie auf Bestätigen klicken.

Sie können Ihre früheren Options Trades unter der Registerkarte Verlauf überprüfen.


Überwachung und Schließung von Positionen


Fazit

Optionsverträge sind Derivate, die Tradern die Wahl lassen, einen Vermögenswert in der Zukunft zu kaufen oder zu verkaufen, unabhängig vom Marktpreis. Aber im Gegensatz zu Futures Contracts haben die Trader die Wahl, die Verträge nicht auszuüben.

Während sie für spekulatives Trading eingesetzt werden können, können die Binance Optionsverträge besonders nützlich für Risikomanagementstrategien, wie z.B. Hedging, sein. Dennoch können Optionsverträge für unerfahrene Trader verwirrend sein, daher ist es wichtig, ihren Mechanismus zu verstehen, bevor man finanzielle Risiken eingeht.

Loading