Was ist ein Short Squeeze?

Teilen
Copied to clipboard!
Was ist ein Short Squeeze?

Inhalt


Einführung

Short-Selling (bzw. Leerverkäufe) ermöglichen es Tradern, vom Preisverfall eines Vermögenswertes zu profitieren.Es ist eine sehr gebräuchliche Art und Weise, das Verlustrisiko zu managen, mittels Hedging existierende Bestände zu sichern oder einfach eine bärische Marktperspektive auszudrücken. 

Allerdings kann Shorting mitunter eine außergewöhnlich risikoreiche Trading-Strategie sein. Nicht nur, weil es keine Obergrenze für den Preis eines Vermögenswertes gibt, sondern auch aufgrund von Short Squeezes. Ein Short Squeeze kann als ein plötzlicher Preisanstieg beschrieben werden. Wenn er auftritt, werden viele Short-Seller “gefangen” und versuchen schnell ihre Positionen zu schließen, um diese zu decken.

Wenn Sie natürlich verstehen möchten, was ein Short Squeeze ist, müssen Sie zuerst verstehen, was Shorting ist. Wenn Sie mit Shorting und seiner Funktionsweise nicht vertraut sind, sehen Sie sich Was ist Shorting auf den Finanzmärkten? an.

In diesem Artikel werden wir erörtern, was ein Short Squeeze ist, wie Sie sich darauf vorbereiten und sogar in einer Long-Position davon profitieren können.


Was ist ein Short Squeeze?

Ein Short Squeeze tritt auf, wenn der Preis eines Vermögenswertes stark ansteigt, weil viele Short-Seller aus ihren Positionen gedrängt werden.

Short-Seller wetten darauf, dass der Preis eines Vermögenswertes sinken wird. Wenn der Preis stattdessen steigt, beginnen Short-Positionen einen nicht realisierten Verlust anzuhäufen. Wenn der Preis steigt, sind Short-Seller unter Umständen gezwungen, ihre Positionen zu schließen. Dies kann über Stop-Loss-Auslöser, Liquidierungen (für Margin- und Futures-Kontrakte) geschehen. Es kann auch einfach passieren, weil Trader ihre Positionen manuell schließen, um noch größere Verluste zu vermeiden.

Wie schließen also Short-Seller ihre Positionen? Sie kaufen. Aus diesem Grund führt ein Short Squeeze zu einem starken Preisanstieg. Wenn Short-Seller ihre Positionen schließen, wird das Feuer durch den Kaskadeneffekt von Kauf-Orders weiter angefacht. Daher geht ein Short Squeeze in der Regel mit einem entsprechenden Anstieg imTrading-Volumen einher.

Hier gibt es noch etwas zu bedenken. Je größer das Interesse an einem Short ist, desto einfacher ist es, Short-Seller in die Falle zu locken und sie zur Schließung ihrer Positionen zu zwingen. Mit anderen Worten, je mehr Liquidität es zu fangen gibt, desto größer kann der Anstieg der Volatilität dank eines Short Squeeze sein. In diesem Sinne ist ein Short Squeeze ein vorübergehender Anstieg der Nachfrage bei gleichzeitigem Rückgang des Angebots.

Das Gegenteil eines Short Squeeze ist ein Long Squeeze – allerdings ist er seltener anzutreffen. Ein Long Squeeze ist ein ähnlicher Effekt, der auftritt, wenn Longs durch kaskadierenden Verkaufsdruck gefangen werden, was zu einem starken Preisabsturz führt.


Wie kommt es zu einem Short Squeeze?

Ein Short Squeeze tritt auf, wenn der Kaufdruck plötzlich zunimmt. Wenn Sie unseren Artikel über Shorting gelesen haben, wissen Sie, dass es eine risikoreiche Strategie sein kann. Was einen Short Squeeze jedoch zu einem besonders volatilen Ereignis macht, ist der plötzliche Ansturm auf die schnelle Deckung von Short-Positionen (über Kauf-Orders). Dazu gehören viele Stop-Loss-Orders, die auf einem signifikanten Preisniveau ausgelöst werden, und viele Short-Seller, die ihre Positionen gleichzeitig manuell schließen.

Ein Short Squeeze kann auf praktisch jedem Finanzmarkt auftreten, auf dem eine Short-Position eingegangen werden kann. Gleichzeitig kann das Fehlen von Optionen zum Shorting eines Marktes auch zu großen Preisblasen führen. Denn wenn es keine gute Möglichkeit gibt, gegen einen Vermögenswert zu wetten, kann dieser über einen längeren Zeitraum weiter steigen.

Voraussetzung für einen Short Squeeze kann eine Mehrheit von Short-Positionen im Vergleich zu Long-Positionen sein. Wenn es wesentlich mehr Short-Positionen als Long-Positionen gibt, steht natürlich mehr Liquidität zur Verfügung, um das Feuer zu schüren. Aus diesem Grund kann das Verhältnis Long/Short ein nützliches Instrument für Trader sein, die ein Auge auf die Marktstimmung haben wollen. Wenn Sie das Echtzeit-Long/Short-Verhältnis für Binance Futures überprüfen möchten, können Sie dies auf dieser Seite tun.

Einige fortgeschrittene Trader werden nach potentiellen Short Squeeze Gelegenheiten Ausschau halten, um auf steigende Kurse zu setzen und von dem schnellen Preisanstieg zu profitieren. Diese Strategie beinhaltet die Akkumulation einer Position, bevor der Squeeze eintritt, und die Nutzung des schnellen Preisanstiegs, um zu einem höheren Preis zu verkaufen.


➟ Möchten Sie mit Krypto-Währungen beginnen? Kaufen Sie Bitcoin auf Binance!


Short Squeeze Beispiele

Short Squeezes sind auf dem Aktienmarkt sehr häufig. Dies führt in der Regel zu einer niedrigen Stimmung gegenüber einem Unternehmen, einem als hoch empfundenen Aktienkurs und einer großen Anzahl von Short-Positionen. Wenn, sagen wir, unerwartete positive Nachrichten herauskommen, werden all diese Short-Positionen zum Kauf gezwungen, was zu einem Anstieg des Aktienkurses führt. Trotzdem ist ein Short Squeeze eher ein technisches Muster als ein fundamentales Ereignis.

Einigen Schätzungen zufolge war die Tesla (TSLA) Aktie eine der am stärksten geshorteten Aktien der Geschichte. Dennoch hat der Kurs eine Reihe von starken Anstiegen durchlaufen und wahrscheinlich viele Short-Seller in die Falle tappen lassen.

Short Squeezes gibt es ebenfalls recht häufig in den Märkten für Krypto-Währungen, vor allem in den Bitcoin-Märkten. Der Bitcoin-Derivate-Markt verwendet Positionen mit hoher Leverage, und diese können mit relativ kleinen Preisbewegungen ausgebremst oder liquidiert werden. Daher gibt es auf den Bitcoin-Märkten häufig Short und Long Squeezes. Wenn Sie vermeiden möchten, dass Sie liquidiert werden oder in solchen Bewegungen gefangen werden, sollten Sie die Höhe des von Ihnen verwendeten Leverage-Betrages sorgfältig abwägen. Sie sollten auch eine angemessene Risikomanagement-Strategie verfolgen.

Schauen Sie sich diese Bitcoin-Preisspanne ab Anfang 2019 an. Der Preis wurde nach einer starken Abwärtsbewegung in einer Spanne festgehalten. Die Marktstimmung war wahrscheinlich ziemlich niedrig, da viele Anleger in Erwartung einer Fortsetzung des Abwärtstrends wahrscheinlich nach Short-Positionen Ausschau hielten.


Potenzieller Short Squeeze auf dem BTC/USD Markt.

Potenzieller Short Squeeze auf dem BTC/USD Markt.


Der Preis flog jedoch mit solcher Eile durch die Spanne, dass dieser Bereich für lange Zeit nicht neu getestet wurde. Erst Jahre später, während der Coronavirus-Pandemie (auch bekannt als “Schwarzer Donnerstag”), wurde das Gebiet erneut getestet. Diese rasche Entwicklung war sehr wahrscheinlich auf eine ausgedehnte Short-Deckung zurückzuführen.


Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Short Squeeze entsteht, wenn Short-Seller in eine Falle geraten und gezwungen sind, ihre Positionen zu decken, was zu einem starken Preisanstieg führt. 

Short Squeezes können besonders volatil in Märkten mit hoher Hebelwirkung (Leverage) sein. Wenn viele Trader und Investoren eine hohe Hebelwirkung einsetzen, sind auch die Preisbewegungen tendenziell heftiger, da kaskadierende Liquidationen  zu einem Wasserfall-Effekt führen können.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Auswirkungen eines Short Squeeze verstanden haben, bevor Sie eine Short-Position eingehen. Andernfalls könnten Sie am Ende große Verluste erleiden. Wenn Sie mehr über Shorting und viele andere Trading-Techniken erfahren möchten, sehen Sie sich A Complete Guide to Cryptocurrency Trading for Beginners an.

Haben Sie noch weitere Fragen, wie man Bitcoin und Krypto-Währungen shortet? Schauen Sie sich unsere Q&A Plattform, Ask Academy, an, wo die Binance-Community Ihre Fragen beantworten wird.

Loading