Ein Einsteigerleitfaden zu Binance Leveraged Tokens (BLVT)

Teilen
Copied to clipboard!
Ein Einsteigerleitfaden zu Binance Leveraged Tokens (BLVT)

Inhalt


Einführung

Leveraged Tokens bieten Ihnen die Hebelwirkung auf den Preis einer Krypto-Währung ohne das Risiko einer Liquidation. Auf diese Weise können Sie von den höheren Gewinnen profitieren, die Ihnen ein gehebeltes Produkt bieten kann, ohne sich um die Verwaltung einer gehebelten Position kümmern zu müssen. Das bedeutet, dass Sie sich nicht um die Verwaltung von Sicherheiten und Margenanforderungen kümmern müssen, und natürlich gibt es praktisch kein Risiko einer Liquidation.

Das ursprüngliche Design der Leveraged Tokens wurde von der Derivatebörse FTX eingeführt. Diese Token waren ein heftig diskutiertes Thema, vor allem weil sie sich längerfristig nicht so verhalten, wie man es erwarten würde. Die Binance Leveraged Tokens (BLVT) schlagen ein alternatives Design vor.

Wenn Sie mehr darüber lesen möchten, wie die Leveraged Tokens von FTX funktionieren, lesen Sie den Leitfaden für Anfänger zu FTX Leveraged Tokens.


Was sind Binance Leveraged Tokens (BLVT)?

Binance Leveraged Tokens (BLVTs) sind handelbare Assets auf dem Binance Spot Market. Jeder BLVT stellt einen Korb von offenen Positionen auf dem Perpetual Futures Market (ewigen Terminmarkt) dar. Ein BLVT ist also im Wesentlichen eine tokenisierte Version von gehebelten Futures-Positionen.

Die ersten verfügbaren BLVTs sind BTCUP und BTCDOWN. BTCUP zielt darauf ab, Gewinne mit Hebelwirkung zu erzielen, wenn der Preis von Bitcoin steigt, während BTCDOWN darauf abzielt, Gewinne mit Hebelwirkung zu erzielen, wenn der Preis von Bitcoin fällt. Diese gehebelten Gewinne belaufen sich auf das 1,5- bis 3-fache. Wir werden im nächsten Kapitel erörtern, warum dies der Fall ist und wie sie diese Hebelwirkung erzielen.

Derzeit sind Binance Leveraged Tokens nur direkt bei Binance gelistet und handelbar, und Sie werden sie nicht in Ihre eigene Wallet abheben können. Bitte beachten Sie, dass Binance Leveraged Tokens nicht über eine Blockchain herausgegeben werden.


Wie funktionieren Binance Leveraged Tokens?

Einer der Hauptunterschiede zwischen BLVTs und anderen Token mit Hebelwirkung (Leveraged Tokens) besteht darin, dass BLVTs nicht versuchen, die Hebelwirkung konstant zu halten. Stattdessen streben sie einen Zielbereich mit variabler Hebelwirkung an. Im Falle von BTCUP und BTCDOWN ist dies ein Bereich zwischen 1,5x und 3x, der als ständiges Hebelziel für die Token dient. Die Idee besteht darin, die potenziellen Gewinne zu maximieren, wenn der Kurs steigt, und die Liquidationsrisiken zu minimieren, wenn der Kurs sinkt.

Diese angestrebte Hebelwirkung ist nicht konstant und nicht öffentlich sichtbar. Warum ist das so? Das Hauptziel ist die Verhinderung von Front-Running. Wenn sich diese Token in vordefinierten Intervallen wieder ausgleichen, könnte es Möglichkeiten für andere Trader geben, von diesem bekannten Ereignis zu profitieren. Da die angestrebte Hebelwirkung nicht konstant ist, sind die Token nicht gezwungen, sich neu auszugleichen, es sei denn, die Marktbedingungen machen dies notwendig. Das Verstecken der angestrebten Hebelwirkung mildert diese Strategien also ab, da Trader die Ausgleichsereignisse nicht vorhersehen können.

Leveraged Tokens werden auf dem Binance Spot Market getradet. Darüber hinaus können sie auch gegen den Wert eingelöst werden, den sie darstellen. In diesem Fall müssen Sie eine Einlösungsgebühr entrichten. In den meisten Fällen ist es jedoch besser, wenn Sie aus Ihrer Position im Spot Market aussteigen, als wenn Sie den Einlösungsprozess durchlaufen. Der Ausstieg über die Einlösung ist in der Regel teurer als der Ausstieg im Spot Market, es sei denn, es tritt so etwas wie ein Black Swan Event ein. Aus diesem Grund ist es fast immer empfehlenswert, Ihre BLVT-Position im Spot Market zu schliessen.

Auf der Seite der Leveraged Tokens finden Sie den Begriff Net Asset Value (NAV) oder Nettoinventarwert. Dieser bezieht sich auf den Wert Ihrer Leveraged Tokens, die auf USDT lauten. Wenn Sie Ihre Tokens einlösen, werden die USDT, die Sie erhalten, durch den NAV bestimmt.


Warum sollten Sie Binance Leveraged Tokens nutzen?

Eine der Hauptursachen für Verwirrung im Zusammenhang mit Leveraged Tokens ist das Konzept der Volatilitätsbelastung. Einfach ausgedrückt, ist die Volatilitätsbelastung die nachteilige Wirkung, die die Volatilität auf Ihre Investition im Laufe der Zeit hat. Je größer die Volatilität und je größer der Zeithorizont ist, desto signifikanter ist die Auswirkung der Volatilitätsbelastung auf die Leistung der Leveraged Tokens.

Leveraged Token entwickeln sich im Allgemeinen so, wie man es bei einem starken Trend und einer hohen Marktdynamik erwarten würde. Dasselbe gilt jedoch nicht in einem seitwärts tendierenden Markt. Als Lösung für dieses Problem entwickelte Binance die variable Hebelwirkung. BLVTs gleichen sich nur in Zeiten extrem hoher Volatilität aus und sind ansonsten nicht gezwungen, sich periodisch neu auszugleichen. Dies mildert das Problem zwar nicht vollständig, reduziert aber die langfristigen Auswirkungen der Volatilitätsbelastung auf die Leistung von BLVTs erheblich.


Wie hoch sind die Gebühren für die Verwendung von Binance Leveraged Tokens (BLVT)?

Wenn Sie mit BLVTs handeln, müssen Sie die Gebühren im Auge behalten, die Sie zahlen werden.

Zunächst müssen Sie Trading-Gebühren zahlen. Da BLVTs an Spot-Märkten wie alle anderen Coins wie BTC, ETH oder BNB getradet werden, gelten die gleichen Trading-Gebühren. Sie können Ihren aktuellen Gebührensatz hier überprüfen.

Außerdem müssen Sie Verwaltungsgebühren zahlen. Denken Sie daran, dass diese Token offene Positionen auf dem Futures-Markt repräsentieren. Wenn Sie ein Token mit Hebelwirkung kaufen, kaufen Sie im Wesentlichen eine tokenisierte Version dieser Positionen. Um diese Positionen offen zu halten, müssen Sie also eine Verwaltungsgebühr von 0,01% pro Tag zahlen. Dies entspricht einer annualisierten Rate von 3,5%.

Darüber hinaus gibt es zwei Möglichkeiten, Ihre Position aufzugeben, wenn Sie ein BLVT halten. Eine Möglichkeit ist der Verkauf des Tokens auf dem Spot Market. Das ist einfach. Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, sie gegen den Wert einzulösen, den sie darstellen. Wenn Sie Ihre BLVTs auf diese Weise einlösen, erhalten Sie den Wert Ihrer Token in USDT ausgezahlt. In diesem Fall müssten Sie eine Einlösungsgebühr von 0,1% auf den Wert Ihrer Token zahlen.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie unter normalen Marktbedingungen besser aus Ihrer Position auf dem Spot Market aussteigen können. Der Einlösemechanismus ist dazu da, eine zusätzliche Möglichkeit zum Ausstieg aus Ihren Positionen unter außergewöhnlichen Marktbedingungen zu bieten.

Ein weiterer Punkt, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Finanzierung. Wie Sie inzwischen wissen, stellen BLVTs offene Futures-Positionen dar. Das bedeutet, dass für diese Positionen Finanzierungsgebühren anfallen. Darüber müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, da diese nicht zwischen Inhabern von Leveraged Tokens, sondern zwischen Tradern auf dem Futures-Markt gezahlt werden. Dennoch lohnt es sich, dies im Auge zu behalten, denn die auf das Futures-Konto gezahlten Finanzierungsgebühren spiegeln sich im Wert der BLVTs wider.



Wollen Sie Krypto-Währungen ausprobieren? Kaufen Sie Bitcoin auf Binance!



Wie Sie Binance Leveraged Tokens kaufen und einlösen

BLVTs werden wie andere Coins und Tokens am Binance Spot Market gelistet. Sie finden sie jedoch an einer anderen Stelle: unter der Registerkarte ETF in der erweiterten Handelsoberfläche (Advanced trading interface). Dies soll Verwirrung vermeiden und Ihnen helfen, diese Token von anderen Arten von handelbaren Vermögenswerten zu unterscheiden.


ETF-Paare auf Binance


Sie können die Seite Leveraged Tokens auch auf der Startseite von Binance in der oberen Leiste finden. Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie Binance Leveraged Tokens (BLVTs) kaufen können.


  1. Loggen Sie sich bei Binance ein.
  2. Fahren Sie mit der Maus über Derivate in der oberen Leiste und wählen Sie Leveraged Tokens.
  3. Wählen Sie das Handelspaar des BLVTs aus, mit dem Sie handeln möchten.
  4. Dadurch gelangen Sie zur Landing Page des BLVT.
  5. Klicken Sie auf Kaufen, und Sie gelangen auf die erweiterte Handelsoberfläche.
  6. Bevor Sie beginnen, lesen Sie den Risikohaftungsausschluss. Wenn Sie über 18 Jahre alt sind und mit der Erklärung einverstanden sind, markieren Sie das Kästchen und klicken Sie auf Bestätigen, um fortzufahren.
  7. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie in der Lage sein, mit BLVTs ähnlich wie mit anderen Coins und Tokens zu handeln.


Hier ist zum Beispiel die Seite für BTCUP. Wenn Sie bereits BLVTs besitzen und diese einlösen möchten, können Sie dies auf dieser Seite tun (klicken Sie auf die Schaltfläche Einlösen). Sie können auch Ihre Einlösungshistorie von hier aus überprüfen.


Fazit

BLVTs bieten Ihnen eine Hebelwirkung auf den Preis einer Kryptowährung, ohne den Ärger mit der Verwaltung einer gehebelten Position. 

Dank des variablen Zielhebels sollten BLVTs langfristig konstantere Ergebnisse erzielen. Das Halten von BLVTs ist zwar nicht gleichbedeutend mit dem Halten einer gehebelten Position, aber BLVTs können dazu verwendet werden, die Auswahl Ihrer Trading-Tools zu erweitern und Ihre Trading-Strategie zu optimieren.

Loading