Eine Kurzanleitung für Binance Dual Investment
Inhaltsverzeichnis
Einführung
Was ist Binance Dual Investment?
Wie funktioniert BTC Dual Investment?
Wie funktioniert BUSD/USDT Dual Investment?
Wie wird die Rendite berechnet?
Wie kann ich in Binance Dual Investment-Produkten anlegen?
Zusammenfassung
Startseite
Artikel
Eine Kurzanleitung für Binance Dual Investment

Eine Kurzanleitung für Binance Dual Investment

Anfänger
Veröffentlicht Sep 17, 2020Aktualisiert Nov 9, 2022
7m

TL;DR

Wenn du mit der Welt der Kryptowährungen bereits vertraut bist, weißt du natürlich, dass diese extrem volatil sein können. Der Gesamtwert deines Krypto-Portfolios kann großen Schwankungen unterliegen – du sitzt dann gewissermaßen auf dem Vordersitz einer wilden Achterbahn und hoffst, dass du wieder heil herauskommst.

Binance Dual Investment bietet Anlegern eine einzigartige Chance, ein passives Einkommen zu erzielen, unabhängig davon, in welche Richtung sich der Markt bewegt. Du hast die Möglichkeit, dein Asset bei einer bestimmten Kursentwicklung zu einem festen Preis zu handeln, aber auch von den relativen Preisabständen zweier Kryptowährungen zu profitieren.


Einführung

Was kannst du tun, um den Wert deiner Kryptowährung abzusichern und gleichzeitig eine Rendite zu erzielen? Binance Earn bietet viele unkomplizierte Möglichkeiten, ein passives Einkommen zu generieren, die jeweils unterschiedliche Risiko- und Renditeniveaus aufweisen. Auf volatilere Kryptowährungen zu setzen, kann verlockend sein, doch die Rendite ist ausschließlich von deren Kursentwicklung abhängig, und das Risiko ist entsprechend hoch.
Alternativ kannst du in stabilen Stablecoins wie BUSD oder USDT anlegen, die aber weniger Rendite versprechen. Binance Dual Investment eröffnet Anlegern hingegen ganz neue Chancen. Du kannst nämlich eine äußerst attraktive Rendite erzielen, egal, in welche Richtung sich der Markt bewegt. Schauen wir uns an, wie das geht.


Was ist Binance Dual Investment?

Binance Dual Investment ist ein strukturiertes Produkt, das auf zwei Kryptowährungen basiert. Du wettest darauf, in welche Richtung sich der Markt bewegen wird, legst deine Kryptos an und sicherst dir darüber hinaus einen Zinsertrag. Unabhängig von deiner Position verdienst du einen hohen Zins. 

Die Währung, die du zurückerhältst, bestimmt sich nach dem Ausgang deiner Wette am Auszahlungsdatum. Für ein „Höher-und-ausgeübt“-Produkt (BTC) gilt: Wenn der Kurs des Basiswerts so stark zulegt, dass er den vorher festgelegten Ausübungspreis übersteigt, dann wird dein Investment zum Ausübungspreis in die alternative Währung (BUSD) umgetauscht. Liegt der Kurs des Basiswerts hingegen nicht über dem Ausübungspreis, erhältst du dennoch einen Zinsertrag auf deine eingezahlte Kryptowährung.

Für ein „Tiefer-und-ausgeübt“-Produkt (BUSD oder USDT) gilt: Du erhältst deine eingezahlten Kryptos zuzüglich Zinsertrag zurück, wenn der Wert des Basiswerts am Auszahlungsdatum über dem Ausübungspreis liegt. Übersteigt der Kurs des Basiswerts den festgelegten Ausübungspreis hingegen nicht, wird deine Anlage zusammen mit dem Zinsertrag zum Ausübungspreis in die alternative Währung umgetauscht.

Bevor wir uns damit befassen, wie diese Produkte funktionieren, sollten wir einige der Begriffe klären, die Sie kennen müssen.

  • Auszahlungsdatum – Der Zeitpunkt, an dem du deine Anlage zusammen mit den verdienten Zinsen ausgezahlt bekommst.
  • Ausübungspreis –  Die Preisschwelle, die bestimmt, in welcher Kryptowährung die Auszahlung erfolgt. Der Ausübungspreis ist ein fester Preis, der je nach Produkt variiert.
  • Abrechnungspreis – Der Spot-Preis des Basiswerts um 08:00 Uhr (UTC) am Auszahlungsdatum.
  • Jährliche prozentuale Rendite (APY) – Der Zinssatz, den du erhalten würdest, wenn du für ein Jahr in einem bestimmten Dual Investment-Produkt anlegen würdest (Zinseszinsen werden berücksichtigt). Wenn die APY bspw. 36,5% beträgt, verdienst du ungefähr 0,1% Zins pro Tag (36,5% / 365 Tage).
  • Basiswert – Das Referenz-Asset eines Dual Investment-Produkts. Wenn du beispielsweise BUSD einzahlst und darauf wettest, dass der Kurs von BTC fällt, ist der Basiswert BTC. Der Ausübungspreis, der Spot-Referenzpreis und der Abrechnungspreis sind alle an den Basiswert gebunden. 


Wie funktioniert BTC Dual Investment?

Mit dem Produkt „BTC Dual Investment“ können BTC-Inhaber ihre Bitcoin-Bestände absichern. Höher-und-ausgeübt-Produkte bieten die Möglichkeit, den Basiswert einschließlich der Zinserträge am Auszahlungsdatum zu einem relativ hohen Preis zu verkaufen.

Ein Höher-und-ausgeübt-Produkt gilt als ausgeübt, wenn der Abrechnungspreis am Auszahlungsdatum über dem Ausübungspreis liegt. Es wird in diesem Fall in BUSD abgerechnet. Liegt der Abrechnungspreis hingegen unter dem Ausübungspreis, wird das Produkt in BTC abgerechnet.

Tiefer-und-ausgeübt-Produkte funktionieren genau umgekehrt. Liegt der Abrechnungspreis unter dem Ausübungspreis, wird das Produkt ausgeübt und in BTC abgerechnet. Übersteigt der Abrechnungspreis hingegen den Ausübungspreis, wird das Produkt in BTC abgerechnet.




Höher-und-ausgeübt

Tiefer-und-ausgeübt

Eingezahlte Kryptowährung

BTC

BUSD und USDT

Alternative Währung

BUSD und USDT

BTC

Ausübungskriterium

Abrechnungspreis ≥ Ausübungspreis

Abrechnungspreis ≤ Ausübungspreis

Anlagezeit

Jederzeit in der Woche

APY

Variabel; wird zum Zeitpunkt der Anlage in einem Produkt aber fixiert.

Ausübungspreis

Fest


Wenn dein Höher-und-ausgeübt-BTC-Produkt ausgeübt wird, wird deine Anlage zum Ausübungspreis in BUSD umgetauscht. Wie wird nun aber der Zinsertrag für dieses Produkt berechnet? In der Tat schwankt die angezeigte APY in Abhängigkeit von Ausübungspreis, Fälligkeit und Preisvolatilität. Sobald du in einem Dual Investment-Produkt anlegst, wird die APY jedoch fixiert. 

Sehen wir uns an einem Beispiel an, wie das Ganze konkret funktioniert. Nehmen wir an, du hältst 1 BTC und der aktuelle BTC-Referenzpreis (Spot) beträgt 38.555 USD. Du möchtest in dem unten dargestellten Höher-und-ausgeübt-Produkt anlegen. Der Ausübungspreis ist auf 43.000 USD festgelegt und die APY beträgt 37,60%.


Nachdem du auf den Button [Zeichnen] geklickt hast, werden dir weitere Informationen zum Produkt und der möglichen Rendite angezeigt. Wenn du BTC eintippst, siehst du darunter die entsprechenden Daten.



16 Tage später (am Auszahlungsdatum) wird eines von zwei Dingen geschehen:

  • Wenn der BTC-Endabrechnungspreis über oder genau bei 43.000 USD liegt, wird dir dein Bitcoin zuzüglich den verdienten Zinsen zu einem Preis von 43.000 USD in BUSD ausgezahlt. Du hast nun 43.752,50 BUSD.
  • Wenn der BTC-Endabrechnungspreis unter 43.000 USD liegt, erhältst du 1 BTC plus den Zinsertrag in Höhe von 0,0175 BTC zurück. Du besitzt jetzt also 1,0175 BTC.


Wie funktioniert BUSD/USDT Dual Investment?

Stablecoin-basierte Höher-und-ausgeübt-Produkte bieten Anlegern die Möglichkeit, den Basiswert einschließlich der Zinserträge am Auszahlungsdatum zu einem relativ niedrigen Preis zu kaufen. Wird das Produkt ausgeübt, werden deine Stablecoins zum festgelegten Ausübungspreis in BTC umgetauscht.

Nehmen wir an, du besitzt 10.000 USDT und der Spot-Referenzpreis für 1 BTC beträgt 38.555 USD. Nun legst du deine USDT in einem Tiefer-und-ausgeübt-Produkt mit Fälligkeit in 16 Tagen und einer APY von 69,53% an. Der Ausübungspreis ist auf 37.000 USD festgelegt.

Nachdem du auf den Button [Zeichnen] geklickt hast, bekommst du die Produktdetails angezeigt.


16 Tage später (am Auszahlungsdatum) wird eines von zwei Dingen geschehen:

  • Wenn der BTC-Endabrechnungspreis über 37.000 USD liegt, erhältst du deine 10.000 USDT zuzüglich Zinsen in Höhe von 323 USDT zurück. Du hast nun also 10.323 USDT.

  • Wenn der BTC-Kurs unter oder genau bei 37.000 USD liegt, werden deine 10.000 USDT plus die verdienten Zinsen zum Preis von 37.000 USD in BTC ausgezahlt. Du besitzt nun 0,279 BTC.


Wie wird die Rendite berechnet?

Deine Rendite hängt davon ab, ob das Dual Investment-Produkt ausgeübt und deine angelegte Währung in die alternative Währung umgetauscht wird oder nicht. Ein Höher-und-ausgeübt-BTC-Produkt wird ausgeübt, wenn gilt: Abrechnungspreis ≥ Basispreis. Bei Abrechnungspreis < Ausübungspreis wird das Produkt nicht ausgeübt. Bei einem Tiefer-und-ausgeübt-Produkt ist es genau umgekehrt.

Wird dein Produkt ausgeübt wird, erhältst du deinen ursprünglichen Anlagebetrag und die akkumulierten Zinsen in der alternativen Währung mit dem Ausübungspreis als Umrechnungspreis ausgezahlt. Nachfolgend werden die Renditeberechnungen für beide Arten von Dual Investment-Produkten dargestellt:

Höher-und-ausgeübt-Produkte: 

(Anlagebetrag * Ausübungspreis) * [1 + (APY% * Anlagedauer / 365)]

Tiefer-und-ausgeübt-Produkte: 

(Anlagebetrag / Ausübungspreis) * [1 + (APY% * Anlagedauer / 365)]

Wird das Produkt  nicht ausgeübt, erhältst du deinen ursprünglichen Anlagebetrag sowie die Zinserträge in der eingezahlten Währung ausgezahlt. Die folgende Formel zeigt die Berechnung des Gesamtbetrags, den du erhältst:

Anlagebetrag * [1 + (APY% * Anlagedauer / 365)]


Wie kann ich in Binance Dual Investment-Produkten anlegen?

Wenn du die grundsätzliche Funktionsweise der Produkte einmal verstanden hast, sind Anlagen in Binance Dual Investment-Produkten einfach. Zum Angebot an verfügbaren Dual Investment-Produkten gelangst du über die Binance Earn-Seite, oder indem du unten in Schritt 1 auf den Link klickst.

2. Wähle das Produkt, in dem du anlegen möchtest.

3. Gib den gewünschten Anlagebetrag ein.

4. Klicke auf [Zeichnen].

5. Das war schon alles! Die Abrechnung findet nach der Fälligkeit statt. Du kannst deine früheren Anlagen auf der Dual Investment-Order-Seite überprüfen.


Zusammenfassung

Binance Dual Investment bietet Usern eine einzigartige Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen, unabhängig davon, in welche Richtung sich der Markt bewegt. Wenn du ein Anleger oder Händler bist, der seine Krypto-Guthaben nicht bloß staken oder ausleihen möchte, kannst du auf eine bestimmte Preisentwicklung wetten (in beide Richtungen) und versuchen, dir Gewinne aus Kursbewegungen zu sichern, während du gleichzeitig einen Zinsertrag erzielst. Aber auch hier gilt: Stelle immer zuerst deine eigenen Nachforschungen an, bevor du investierst.